Zum Inhalte wechseln

DFB News: Robin Koch äußert sich zu seiner Rolle bei der EM

Koch über Reservistenrolle: "Jeder kann wichtig werden"

SID

11.06.2021 | 14:30 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

DFB-Spieler Robin Koch spricht bei einer Pressekonferenz über die schwere Auftakthürde bei der EM gegen Frankreich (Videolänge: 29 Sekunden).

Nationalspieler Robin Koch sieht seiner möglichen Rolle als Reservist zum Auftakt der EM gelassen entgegen.

"Das Besondere an so einem Turnier ist: Jeder, der hier dabei ist, hat es zu 100 Prozent verdient. Während des Turnierverlaufs kann jeder Einzelne wichtig werden", sagte Koch am Freitag im DFB-Quartier in Herzogenaurach.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

DFB-Spieler Robin Koch spricht bei einer Pressekonferenz über den Videochat mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (Videolänge: 1:15 Minuten).

Mit dieser Einstellung gehen laut Koch alle 26 Spieler ins Training - ob Stammspieler oder Joker. "Jeder haut alles rein, wir pushen uns gegenseitig, jeder geht an seine persönliche Grenze. So ist das Niveau hoch", sagte der frühere Freiburger.

Der EM-Spielplan im Überblick

Der EM-Spielplan im Überblick

Gegen wen und wann muss Deutschland ran? Hier gibt's den EM-Spielplan in der Übersicht.

Engagement in England "Schritt nach vorne"

Der 24-Jährige ist im Abwehrzentrum oder als defensiver Mittelfeldspieler in der Rolle des Backups eingeplant. Sein Wechsel zu Leeds United in die englische Premier League vor einem Jahr habe ihn "fußballerisch und persönlich weitergebracht", sagte er: "Für mich war es ein Schritt nach vorne, der Bundestrainer ordnet es genau so ein."

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Nationalspieler Robin Koch spricht über seine sportliche und persönliche Entwicklung durch seinen Wechsel in die Premier League zu Leeds United (Videolänge: 0:52 Minuten).

Weltmeister Frankreich, am Dienstag (21.00 Uhr/ZDF und MagentaTV) in München deutscher Auftaktgegner, sei "auf jeden Fall ein Topkandidat auf den Titel, wir wissen es, jeder weiß es", meinte Koch, aber: "Wir brauchen uns trotzdem nicht zu verstecken."

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: