Zum Inhalte wechseln

DFB-Team News: Weltrangliste: Deutschland nicht in Top-Ten, Belgien vorne

Weltrangliste: DFB nicht in Top-Ten, Belgien vorne

Kein Bundestrainer startete so erfolgreich in seine Amtszeit wie Hansi Flick.
Image: Hansi Flick übernahm den Posten des Bundestrainers nach der EM von Jogi Löw.  © Imago

Die deutsche Nationalmannschaft ist in der FIFA-Weltrangliste zum Jahresabschluss einen Platz nach hinten gerutscht.

Das Team von Bundestrainer Hansi Flick ist nun Zwölfter, wie aus dem am Donnerstag veröffentlichen Ranking des Weltverbandes hervorgeht. Auf Platz eins befindet sich weiter Belgien vor Brasilien und Weltmeister Frankreich. Vorbei am deutschen Team, das im November noch Elfter war, zog die Nationalmannschaft der USA.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Platzierung relevant für WM-Auslosung

Die Ranglistenplatzierung soll relevant für die Auslosung der WM am 1. April 2022 sein. Demnach wären neben Gastgeber Katar die bestplatzierten sieben Teams im ersten Topf. Das dürfte für Flicks Elf eng werden, zumal Belgien, Brasilien, Frankreich, England, Spanien, Argentinien und Dänemark schon sicher qualifiziert sind.

Deutschland könnte dann in Topf zwei landen und in der Vorrunde der WM (21. November bis 18. Dezember) schon auf einen der ganz Großen treffen. Das nächste Ranking will die FIFA am 10. Februar 2022 veröffentlichen.

dpa

Weiterempfehlen: