Zum Inhalte wechseln

2. Bundesliga: Robin Dutt leitet Training des VfL Bochum am Sonntag

Gespräch mit Schindzielorz fand statt

Sport-Informations-Dienst (SID)

26.08.2019 | 15:16 Uhr

3:01
2. Bundesliga: Trainer Robin Dutt vom VfL Bochum spricht am Sky Mikro über seine aktuelle Situation (Videolänge: 3:01 Min.).

Robin Dutt hat am Sonntagvormittag das Training beim Zweitligisten VfL Bochum geleitet und ist vorerst weiter als Cheftrainer im Amt.

"Manchmal muss man die Fragen so frühzeitig klären, dass es auch Lösungen gibt", sagte der Fußballlehrer am Sonntagmittag im Interview bei Sky Sport News HD. Er berichtete von einem Austausch mit Verantwortlichen des VfL.

Am Samstag hatten die Westfalen zwar nach einem 0:3-Rückstand zur Halbzeit noch ein 3:3 gegen Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden erkämpft, trotzdem hatte der 54-Jährige Zweifel geäußert, ob er noch der richtige Cheftrainer für den VfL sei. "Es hilft nichts, mit einem angezählten Trainer weiterzumachen", hatte Dutt auf der Pressekonferenz betont.

5:12
2. Bundesliga: Trainer Robin Dutt vom VfL Bochum denkt über seinen Rücktritt nach. Am Sonntag leitet er das Training. Sky Reporter Sascha Bacinski hat die neuesten Infos (Videolänge: 5:12 Min.).

Nach Sky Informationen fand ein Gespräch zwischen Dutt und Sportdirektor Sebastian Schindzielorz in der Zwischenzeit schon statt. Das bestätigte auch Dutt gegenüber Sky. Er selbst habe als Trainer die Dinge hinterfragt, so Dutt.

Es ist davon auszugehen, dass es im Laufe des Tages (Sonntag) noch eine Entscheidung gibt.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories