Zum Inhalte wechseln

EM 2020: Diese Spieler sind Kandidaten für den Kader von Joachim Löw

Ja, nein, vielleicht? Die EM-Chancen der DFB-Stars

Sky Sport

19.11.2019 | 11:38 Uhr

Die deutsche Nationalmannschaft ist für die EM 2020 qualifiziert.
Image: Manuel Neuer (l.) und Co. kämpfen um einen Platz im EM-Kader. © Getty

Die deutsche Nationalmannschaft hat sich erfolgreich für die Europameisterschaft 2020 qualifiziert. Spätestens jetzt geht der Kampf um die 23 Plätze im EM-Kader richtig los. Sky Sport zeigt, wer aktuell die besten Karten hat.

Das DFB-Team hat durch den 4:0-Sieg gegen Weißrussland das Ticket für die EM-Endrunde 2020 gebucht. Das Turnier beginnt zwar erst in knapp sieben Monaten, doch schon jetzt kristallisiert sich langsam heraus, welche Spieler im kommenden Sommer für Deutschland um den Titel kämpfen dürfen.

Sky Reporter Uli Köhler nimmt den erweiterten Kreis der Nationalspieler genau unter die Lupe und schätzt die Chancen der DFB-Kicker auf ein EM-Ticket ein.

Zum Durchklicken: Welche Nationalspieler fahren zur EM?

  1. Spielt das DFB-Team bei der EM 2020 um den Titel mit?
    Image: Tor - Manuel Neuer: Der Kapitän ist sicher dabei und wird die unumstrittene Nummer eins zwischen den Pfosten sein. © Getty
  2. Tor - Marc-Andre ter Stegen: Gehört sicher zum Team, muss sich aber hinten anstellen.
    Image: Tor - Marc-Andre ter Stegen: Gehört sicher zum Team, muss sich aber hinten anstellen. © DPA pa
  3. Tor - Bernd Leno: Hat gute Karten die Nummer drei zu werden, weil Kevin Trapp noch länger verletzt ist.
    Image: Tor - Bernd Leno: Hat gute Karten die Nummer drei zu werden, weil Kevin Trapp noch länger verletzt ist. © DPA pa
  4. Tor - Kevin Trapp: Wenn er fit wird, könnte sich ein interessanter Zweikampf mit Leno ergeben. War bei der WM 2018 noch die Nummer drei.
    Image: Tor - Kevin Trapp: Wenn er fit wird, könnte sich ein interessanter Zweikampf mit Leno ergeben. War bei der WM 2018 noch die Nummer drei. © DPA pa
  5. Abwehr - Lukas Klostermann: Ist sicher dabei. Spielte bislang gut und zuverlässig im DFB-Dress.
    Image: Abwehr - Lukas Klostermann: Ist sicher dabei. Spielte bislang gut und zuverlässig im DFB-Dress. © DPA pa
  6. Abwehr - Thilo Kehrer: Sollte sicher sein, wenn er wieder fit ist. Bildet die Klostermann-Alternative auf der rechten Seite.
    Image: Abwehr - Thilo Kehrer: Sollte sicher sein, wenn er wieder fit ist. Bildet die Klostermann-Alternative auf der rechten Seite. © DPA pa
  7. Abwehr - Matthias Ginter: Der Innenverteidiger ist sicher dabei. Wahrscheinlich sogar als Abwehrchef.
    Image: Abwehr - Matthias Ginter: Der Innenverteidiger ist sicher dabei. Wahrscheinlich sogar als Abwehrchef.  © DPA pa
  8. Jonathan Tah und das DFB-Team gehen als Titelverteidiger ins Turnier.
    Image: Abwehr - Jonathan Tah: Ist sicher bei der EM dabei. Trotz mangelnder Konstanz hält Löw große Stücke auf ihn. © Getty
  9. Abwehr - Antonio Rüdiger: Ist sicher, wenn er endlich seine Verletzung überwindet. Hat nach seinem Kreuzbandriss im April wegen mehrerer Rückschläge noch kein Spiel in der Premier League gemacht.
    Image: Abwehr - Antonio Rüdiger: Ist sicher, wenn er endlich seine Verletzung überwindet. Hat nach seiner Leistenverletzung im April wegen mehrerer Rückschläge erst ein Spiel in der Premier League gemacht. © DPA pa
  10. Köhler: "Robin Koch ist die große Überraschung. Bei seinem Notnagel-Einsatz gegen Argentinien hat er souverän als Mittelmann der Dreierkette funktioniert. Er hat sich perfekt eingefügt."
    Image: Abwehr - Robin Koch: Seine Teilnahme ist unsicher, da er zuletzt nur wegen der Verletzungen von Süle, Tah und Rüdiger ins Team gerutscht ist. © DPA pa
  11. Köhler: "Niklas Stark hat die DFB-Seuche und läuft auch aktuell wegen eines Nasenbeinbruchs mit Maske auf. Immer wenn er spielen soll, verletzt er sich. Auch diesmal ist ein Einsatz ungewiss."
    Image: Abwehr - Niklas Stark: Die EM-Teilnahme ist noch unsicher. Muss wohl um den vierten Platz hinter Rüdiger, Tah und Ginter kämpfen. © DPA pa
  12. Sky Reporter und DFB-Experte Uli Köhler: "Niklas Süle wäre die Nummer eins. Allerdings ist seine Teilnahme nach dem Kreuzbandriss unwahrscheinlich. Selbst wenn er das Comeback schafft, fehlt Spielpraxis. Sieben Spiele am Stück sind undenkbar."
    Image: Abwehr - Niklas Süle: Momentan sehr fraglich. Normalerweise ist er Abwehrchef, aber er muss erst fit werden. Selbst wenn er es schafft, ist es fast unmöglich Spielpraxis zu sammeln und sieben Spiele am Stück zu bestreiten. © DPA pa
  13. Mats Hummels spielt in den Plänen von Bundestrainer Joachim Löw trotz zahlreicher Absagen keine Rolle.
    Image: Abwehr - Mats Hummels: Es ist unwahrscheinlich, dass er mitfahren darf. Löw will den konsequenten Umbruch. Allerdings hat er eine kleine Chance, sollte sich die Verletzungsmisere fortsetzen. © DPA pa
  14. Abwehr - Marcel Halstenberg: Hat sich auf der linken Seite festgespielt und sollte sicher dabei sein.
    Image: Abwehr - Marcel Halstenberg: Hat sich auf der linken Seite festgespielt und sollte sicher dabei sein. © DPA pa
  15. Abwehr - Nico Schulz: Seine Nominierung ist fast sicher, obwohl er nicht die erste Wahl auf der linken Seite ist. Allerdings gibt es kaum Konkurrenz hinter Halstenberg und ihm.
    Image: Abwehr - Nico Schulz: Seine Nominierung ist fast sicher, obwohl er nicht die erste Wahl auf der linken Seite ist. Allerdings gibt es kaum Konkurrenz hinter Halstenberg und ihm. © DPA pa
  16. Abwehr - Jonas Hector: Seine Nominierung ist fraglich. Auf der linken Defensiv-Seite ist er nur die Nummer drei.
    Image: Abwehr - Jonas Hector: Seine Nominierung ist fraglich. Auf der linken Defensiv-Seite ist er nur die Nummer drei. © DPA pa
  17. Mittelfeld/Sturm - Suat Serdar: Seine Teilnahme ist unsicher, da das Mittelfeld sehr gut besetzt ist.
    Image: Mittelfeld/Sturm - Suat Serdar: Seine Teilnahme ist unsicher, da das Mittelfeld sehr gut besetzt ist. © DPA pa
  18. Mittelfeld/Sturm - Sebastian Rudy: Auch seine Teilnahme ist unsicher, da er momentan eher als Aushilfe mit dabei ist.
    Image: Mittelfeld/Sturm - Sebastian Rudy: Auch seine Teilnahme ist unsicher, da er momentan eher als Aushilfe mit dabei ist. © DPA pa
  19. Mittelfeld/Sturm - Nadiem Amiri: Könnte sich durch eine grandiose Rückrunde in den Kader spielen. Ist momentan aber eher unsicher.
    Image: Mittelfeld/Sturm - Nadiem Amiri: Könnte sich durch eine grandiose Rückrunde in den Kader spielen. Ist momentan aber eher unsicher. © DPA pa
  20. Mittelfeld/Sturm - Emre Can: Sollte dank seiner Flexibilität sicherer Kandidat sein. Kann fast alle Positionen im Mittelfeld und auch Abwehr übernehmen.
    Image: Mittelfeld/Sturm - Emre Can: Sollte dank seiner Flexibilität sicherer Kandidat sein. Kann fast alle Positionen im Mittelfeld und auch der Abwehr übernehmen. © DPA pa
  21. Mittelfeld/Sturm - Julian Draxler: Als Kapitän der Confed-Cup-Mannschaft und flexibler Offensivakteur ist er ein sicherer Kandidat.
    Image: Mittelfeld/Sturm - Julian Draxler: Als Kapitän der Confed-Cup-Mannschaft und flexibler Offensivakteur ist er ein sicherer Kandidat. © DPA pa
  22. Mittelfeld/Sturm - Marco Reus: Einer der sicheren Kandidaten, sollte er fit bleiben. Die Verletzungen des Dortmunders waren in den vergangenen Jahren ein ständiger Begleiter.
    Image: Mittelfeld/Sturm - Marco Reus: Einer der sicheren Kandidaten, sollte er fit bleiben. Die Verletzungen des Dortmunders waren in den vergangenen Jahren ein ständiger Begleiter. © DPA pa
  23. Toni Kroos:
    Image: Mittelfeld/Sturm - Toni Kroos: Als Motor und Taktgeber aus dem Zentrum heraus gesetzt. © Getty
  24. 1
    Image: Mittelfeld/Sturm - Joshua Kimmich: Auch er ist im Mittelfeld gesetzt. Ist mittlerweile oben in der Hierarchie angekommen und ist Anführer der 95er-Generation.
  25. Mittelfeld/Sturm - Kai Havertz: Bei der EM 2020 gesetzt. Dort sein Durchbruch endgültig gelingen.
    Image: Mittelfeld/Sturm - Kai Havertz: Bei der EM 2020 gesetzt. Dort könnte sein Durchbruch endgültig gelingen. © DPA pa
  26. Die deutsche Nationalmannschaft feiert in Estland wichtige drei Punkte.
    Image: Mittelfeld/Sturm - Ilkay Gündogan: Definitiv mit dabei. Wer bei Pep Guardiola in Manchester immer spielt, wird auch von Löw gebraucht. © DPA pa
  27. 1
    Image: Mittelfeld/Sturm - Leon Goretzka: Er ist flexibel einsetzbar, spielintelligent und zudem torgefährlich. Ist ebenfalls gesetzt. © Getty
  28. In Top-Form: Serge Gnabry gehört derzeit nicht nur laut Sky Experte Didi Hamann zu den besten Flügelstürmern der Welt.
    Image: Mittelfeld/Sturm - Serge Gnabry: Für Löw ist er der wichtigste Mann, der ''immer spielt''. Der schnelle Torjäger ist deshalb auch bei der EM unverzichtbar. © Getty
  29. Mittelfeld/Sturm - Maximilian Eggestein: Seine Teilnahme ist unwahrscheinlich. Das Mittelfeld ist sehr gut besetzt und zudem befindet sich der Bremer nicht in der Form des letzten Jahres.
    Image: Mittelfeld/Sturm - Maximilian Eggestein: Seine Teilnahme ist unwahrscheinlich. Das Mittelfeld ist sehr gut besetzt und zudem befindet sich der Bremer nicht in der Form des letzten Jahres. © DPA pa
  30. Brandt
    Image: Mittelfeld/Sturm - Julian Brandt: Hat sich beim BVB weiterentwickelt. Seine Teilnahme ist sicher, wenngleich eher als Ergänzungsspieler. © Getty
  31. LUCA WALDSCHMIDT:
    Image: Mittelfeld/Sturm - Luca Waldschmidt: Hat als einziger echter Mittelstürmer gute Chancen mitgenommen zu werden. Hat sich leider gegen Weißrussland schwer verletzt. © DPA pa
  32. Mittelfeld/Sturm - Timo Werner: Ist wichtiger Torjäger in der Nationalmannschaft. Hinzu kommt seine Geschwindigkeit. Sollte gesetzt sein.
    Image: Mittelfeld/Sturm - Timo Werner: Ist wichtiger Torjäger in der Nationalmannschaft. Hinzu kommt seine Geschwindigkeit. Sollte gesetzt sein. © Getty
  33. LEROY SANE:
    Image: Mittelfeld/Sturm - Leroy Sane: Sollte als einziger Weltklassestürmer gesetzt sein. Allerdings stellt sich die Frage, ob er komplett fit wird. Hat allerdings bessere Chancen als Süle, da er zwei Monate mehr Zeit hat.  © Getty

Deutschland trifft am Dienstag zum Abschluss der EM-Qualifikation auf Nordirland - letzte Chance in diesem Jahr, sich im DFB-Dress bei Bundestrainer Joachim Löw zu empfehlen! Das finale Schaulaufen um die Plätze im vorläufigen EM-Kader gibt's dann in der kommenden Länderspielpause Ende März 2020.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories