Zum Inhalte wechseln

EURO 2020 News: UEFA-Boss Ceferin betroffen auf Eriksen-Drama

UEFA-Boss Ceferin betroffen auf Eriksen-Drama: "Relativiert alles"

SID

12.06.2021 | 20:49 Uhr

UEFA-Präsident hat auf das Drama um Christian Eriksen reagiert.
Image: UEFA-Präsident hat auf das Drama um Christian Eriksen reagiert.  © Imago

UEFA-Präsident Aleksander Ceferin hat dem dänischen Fußball-Nationalspieler Christian Eriksen nach dessen Kollaps auf dem Rasen eine schnelle Genesung gewünscht.

"Momente wie diese relativieren alles im Leben. Ich wünsche Christian eine vollständige und schnelle Erholung und bete, dass seine Familie Stärke und Glauben hat", wurde der Slowene auf dem Twitter-Account der Europäischen Fußball-Union zitiert.

Ceferin: "Fußball ist schön, und Christian spielt ihn schön"

Eriksen war beim EM-Spiel zwischen Dänemark und Finnland kurz vor der Halbzeitpause kollabiert, inzwischen ist er laut UEFA stabil und wach. "In solchen Zeiten ist die Einheit der Fußball-Familie so stark. Er und seine Familie nehmen die guten Wünsche und Gebete von allen mit. Ich habe gehört, dass Fans beider Mannschaften seinen Namen gerufen haben. Fußball ist schön, und Christian spielt ihn schön", sagte Ceferin.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: