Zum Inhalte wechseln

FC Augsburg: Fixe Transfers, Abgänge und offene Personalien

Augsburgs Kaderplanung unter der Lupe

Torben Hoffmann

19.06.2019 | 11:35 Uhr

Mit Philipp Max (vorne) und Martin Hinteregger (hinten) könnten den FCA noch prominente Namen verlassen.
Image: Mit Philipp Max (vorne) und Martin Hinteregger (hinten) könnten den FCA noch prominente Namen verlassen. © Getty

Welche Wechsel sind fix? Welche Personalien sind noch offen? Sky Reporter und Augsburg-Experte Torben Hoffmann macht den Transfer-Check und sagt, welche Stammkräfte den FCA noch verlassen könnten.

Fixe Zugänge

Ruben Vargas (FC Luzern), Florian Niederlechner (SC Freiburg), Noah Sarenren Bazee (Hannover 96)

Fixe Abgänge

Jonathan Schmid (SC Freiburg), Dong-Won Ji (Mainz 05), Konstantinos Stafylidis (Hoffenheim), Jan-Ingwer-Callsen Bracker, Christoph Janker (Ziel unbekannt)

Zum Transfer Update

Zum Transfer Update

Alles Wissenswerte aus der Welt der Transfers und Gerüchte.

Wer könnte den Verein noch verlassen?

Fünf Spieler könnten Augsburg noch verlassen. Mit drei von ihnen könnte der FCA ordentlich Geld einnehmen: Innenverteidiger Martin Hinteregger, Linksverteidiger Philipp Max und Angreifer Michael Gregoritsch.

Hinteregger hat sich bereits klar positioniert. Der Österreicher will nach seiner Leihe bei Eintracht Frankfurt bleiben. Fakt ist allerdings, dass er beim FCA noch bis 2021 unter Vertrag steht. Sollte es zu keiner Einigung über die Höhe der Ablöse kommen, muss er zurück nach Augsburg.

Max hat Augsburg als "Sprungbrett" tituliert. Er liebäugelt ebenfalls mit höheren Aufgaben. Nach einer eher schwankenden letzten Saison dürfte es allerdings nicht ganz einfach werden, einen adäquaten Abnehmer zu finden.

Um Gregoritsch soll eigentlich eine neue Mannschaft aufgebaut werden. Ob eine hohe Offerte die Verantwortlichen Umdenken lässt, bleibt abzuwarten.

Mehr dazu

Bundesliga-Spielplan 2019/20

Bundesliga-Spielplan 2019/20

Sei dabei, wenn am 28. Juni der neue Bundesliga-Spielplan veröffentlicht wird. Wir zeigen die Pressekonferenz der DFL live und geben Dir alle Termine für die Saison 2019/20 im Überblick.

Abgesehen von diesen drei Personalien gibt es auch für den ablösefreien Koo Interessenten im In- und Ausland. Trainer Martin Schmidt wird jedoch sicherlich nochmal versuchen, den zentralen Mittelfeldspieler zu einer Verlängerung in Augsburg zu überreden. Beide kennen sich aus Mainzer Zeiten.

Hartnäckig halten sich auch die Gerüchte um einen Abschied von Alfred Finnbogason. Stand jetzt bleibt der isländische Mittelstürmer jedoch in Augsburg. Sollte in die Personalie nochmal Bewegung reinkommen, erfahrt Ihr es bei Sky Sport.

Welche Namen sind im Gespräch? Wer könnte noch kommen?

Der FCA verhandelt derzeit mit der TSG Hoffenheim und möchte Keeper Gregor Kobel nach erfolgreicher Leihe fest verpflichten. Der Ausgang der Gespräche ist laut Sky Infos noch offen.

Den besten Fußball live streamen

Den besten Fußball live streamen

Mit Sky Ticket streamst du die Bundesliga, Premier League, 2. Bundesliga, DFB-Pokal und die UEFA Champions League live. Einfach monatlich kündbar.

Auch über eine Verpflichtung von Mainz' Levin Ötztunali wird spekuliert. Inwieweit das realistisch ist, ist derzeit noch nicht abzusehen.

Darüber hinaus ist auch der Name Christian Früchtl schon in Augsburg gefallen. Der Nachwuchskeeper kommt beim FC Bayern München als dritte Kraft nicht zum Zug und könnte beim FCA Spielpraxis sammeln. Nach Sky Informationen planen die Bayern mit dem 19-Jährigen allerdings in der kommenden Saison in der 3. Liga.

Mehr zum Autor Torben Hoffmann

Weiterempfehlen: