Zum Inhalte wechseln

FC Bayern: Mane spricht über ersten Monate in München

"Es ist nicht leicht": Mane spricht über ersten Bayern-Monate

Sadio Mane beeindruckte Fans, Mitspieler und Gegner nach seinem Wechsel zum FC Bayern auf Anhieb, erzielte Tore und bereitete weitere Treffer vor. Anschließend folgte allerdings eine wochenlange Durststrecke. Nun hat der Senegalese selbst über seine ersten Monate in München gesprochen.

"Es ist nicht leicht, von einem Klub zu einem anderen zu wechseln", machte Mane im Gespräch mit uefa.com deutlich. Er habe acht tolle Jahre in England verbracht und es sei nicht so einfach, "weil sich auf einmal so viel verändert - die Leute, Training, alles".

Diese ganzen Veränderungen seien "überhaupt nicht leicht", gab Mane zu, der von den Anpassungsschwierigkeiten nicht überrascht ist: "Ich muss mich anpassen. Ich wusste das, das war keine Überraschung." Letztlich laufe es "genau so, wie ich mir das vorgestellt hatte". Deshalb sei er im Moment auch "sehr glücklich".

Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse
Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse

Wer spielt wann? Wann steigen die Kracher-Duelle? Hier geht es zum Spielplan und den Ergebnissen.

Mane: "Haben einen sehr, sehr jungen Kader"

Auch wenn beim FC Bayern sportlich aktuell nicht alles nach Plan läuft, vom Potenzial des Kaders ist Mane durchaus angetan: "Wir haben einen sehr, sehr jungen Kader. Es ist das erste Mal in meiner Karriere, dass ich Teil einer so jungen Truppe bin."

Auffällig sei "wie hungrig sie alle sind. Sie wollen sich entwickeln, sie passen auf. Das Training ist genauso intensiv wie die Spiele." Es sei leicht, neben "diesen Jungs zu spielen, die super talentiert sind und eine großartige Zukunft haben."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: