Zum Inhalte wechseln

FC Bayern: Müller arbeitet an Comeback nach Corona-Erkrankung

"Ich muss raus aus dem Stall!" - Müller kündigt Comeback an

Sky Sport

24.02.2021 | 10:29 Uhr

Thomas Müller: "Ich bin bald wieder da!"
Image: Thomas Müller kann sein Comeback kaum erwarten. © DPA pa

Nach seiner Corona-Infektion befindet sich Bayern-Spieler Thomas Müller noch in Quarantäne. In den sozialen Netzwerken meldet sich der Fußballstar mit einem Video.

Bei der Klub-WM in Katar wurde Thomas Müller positiv auf Corona getestet und musste in einem separaten Flugzeug heimreisen. Ein fester Termin für sein Comeback bei den Bayern ist noch nicht bekannt.

UEFA Champions League K.o.-Phase 2020/21 auf Sky

UEFA Champions League K.o.-Phase 2020/21 auf Sky

Nur Sky zeigt Dir alle Spiele und Tore in der Original Sky Konferenz und die meisten deutschen Einzelspiele in voller Länge – live und exklusiv. Alle Infos.

Bei Müller kribbelt es schon wieder

Vor dem Duell seiner Mannschaft gegen Lazio Rom, meldet sich Thomas Müller mit einem Trainingsvideo aus seiner Corona-Quarantäne zu Wort: "Working for the Comeback. Auf geht's!", so die Marschroute des 31-Jährigen. Nach rund zehn Tagen in häuslicher Isolation werde er aber inzwischen "ein bisschen kribbelig. Für einen Thomas Müller habe ich die Quarantäne bisher meisterhaft überstanden, aber langsam fängt es wieder zu arbeiten an. Ich muss raus, raus aus dem Stall!"

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Thomas Müller (@esmuellert)

Lange muss sich der Bayern-Star aber wohl nicht mehr gedulden. "Ich bin bald wieder da", kündigte Müller an. Das Achtelfinal-Hinspiel seiner Teamkollegen gegen Lazio Rom heute Abend in der Champions League (ab 20:50 Uhr LIVE auf Sky Sport 2).

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: