Zum Inhalte wechseln

FC Bayern: Müller, Musiala, Kimmich & co. suchen Weg aus der Krise

Bayern-Stars im Oktober 2022: Von Krise zu Krise

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Julian Nagelsmann ist nach vier Spielen ohne Sieg gefordert.

Eigentlich wollten sich die Bayern-Profis bei den Nationalmannschaften ihr Selbstvertrauen zurückholen. Doch vor der Rückkehr in den Bundesliga-Alltag ist die Stimmung weiter gedrückt.

Der verregnete Himmel über München bot den Rückkehrern des FC Bayern eine angemessene Kulisse. Schließlich dürfte die Stimmung nicht allzu gut gewesen sein, als sich am Mittwoch wieder alle verfügbaren Spieler an der Säbener Straße zum Dienst meldeten. Nach zuletzt vier sieglosen Bundesligaspielen steht die Mannschaft von Julian Nagelsmann mehr denn je mit dem Rücken zur Wand.

Bundesliga-Saison 2022/23

  • Start: 5. - 7. August 2022
  • Eröffnungsspiel: Eintracht Frankfurt - FC Bayern München
  • letzter Spieltag 2022: 11. - 13. November
  • FIFA Fußball-WM: 21. November - 18. Dezember 2022
  • erster Spieltag 2023: 20. - 22. Januar
  • 34. Spieltag: 27. Mai 2023
  • Titelverteidiger: FC Bayern München
  • Aufsteiger: FC Schalke 04, SV Werder Bremen

"Unsere Mannschaft hat zuletzt nicht gut gespielt", musste auch Ehrenpräsident Uli Hoeneß bei RTL feststellen: "Da muss dran gearbeitet werden". Eigentlich war der erste Schritt für die Länderspielpause vorgesehen. Das DFB-Team als Wohlfühloase für das lädierte Selbstvertrauen der Bayern-Stars - so zumindest der Plan.

Kein Selbstvertrauen beim DFB-Team geholt

Doch die erhoffte Aufpolierung des bajuwarischen Selbstverständnisses im Trikot der Nationalmannschaft blieb aus. Viel eher sickerte das Gift der Bayern-Krise bei der Pleite gegen Ungarn und dem wilden 3:3 in England in die Flick-Elf über. Entsprechend schnell wollte Thomas Müller auch diese Spiele abhaken. "Na klar ist jetzt für uns Bayern-Spieler der Fokus voll auf den nächsten Wochen", betonte der 33-Jährige direkt nach der Partie gegen England: "Das wird anstrengend genug".

In der Tat. Denn als wäre die Situation noch nicht dramatisch genug, wartet auf die Bayern ein wahres Mammut-Programm. 13 Spiele in sechs Wochen, nie mehr als vier Tage Pause. Für die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen Bayer Leverkusen am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) bieten sich Nagelsmann gerade einmal anderthalb Tage.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

FC Bayern kämpft gegen Leverkusen gegen Mini-Krise.

Nagelsmann unter Druck

Nach der verpassten Schützenhilfe von Kollege Flick liegt es nun alleine am 35-Jährigen, seine Mannschaft wieder auf Kurs zu bringen. Der frühere Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack sagte im Gespräch mit dem SID, man müsse Nagelsmann und den Bayern "Zeit geben sich zu finden". Gleichzeitig betonte der ehemalige Profi der Münchner, "das beste Argument" sei es, möglichst schnell wieder Spiele zu gewinnen: "Ansonsten wird die Kritik natürlich lauter."

Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse
Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse

Wer spielt wann? Wann steigen die Kracher-Duelle? Hier geht es zum Spielplan und den Ergebnissen.

Hoeneß hat für diese Mission schon einen wichtigen Baustein ins Auge gefasst. Als "großer Fan" bezeichnete sich der langjährige Manager angesichts der Leistungen von Youngster Jamals Musiala und forderte genauso wie Rekordnationalspieler Lothar Matthäus eine Stammplatzgarantie für den 19-Jährigen: "Wenn er so spielt, muss er beim FC Bayern und in der Nationalmannschaft gesetzt sein."

Mehr dazu

Positiv: Mane trifft für Senegal

Neben den überzeugenden Musiala-Auftritten gab es immerhin eine weitere gute Nachricht aus der Länderspielpause: Sadio Mane traf im Testspielsieg des Senegal über Bolivien. Der Unterstützung der Bosse darf sich der zuletzt enttäuschende Sommerneuzugang jedoch ohnehin sicher sein: "Sadio braucht noch ein bisschen Zeit, er muss sich gewöhnen, auch an die Bundesliga", bekräftigte Salihamidzic noch einmal in der Sport Bild: "Alles wird ihm bald vertrauter sein, und das werden wir bald auch auf dem Platz sehen."

Ginge es nach Julian Nagelsmann, dürfte es schon am Freitag so weit sein.

SID

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: