Zum Inhalte wechseln

FC Bayern München News: Joshua Kimmich, Manuel Neuer & Thomas Müller sind zurück

Bayern-Leader & Mentalitäts-Monster zurück: Gerade noch rechtzeitig?

Vincent Heim

03.08.2021 | 23:37 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Die Nationalspieler Manuel Neuer, Thomas Müller und Joshua Kimmich haben am Montag das Training beim FC Bayern aufgenommen (Videolänge: 0:35 Min.).

Beim FC Bayern kehren mit Joshua Kimmich, Manuel Neuer und Thomas Müller drei Säulen nach EM-Sommerpause zurück ins Mannschaftstraining. Nach einer holprigen Saisonvorbereitung scheint das Trio gerade noch rechtzeitig für einen erfolgreichen Start beim Rekordmeister einzusteigen.

Nach dem bitteren EURO-Aus und der Verabschiedung in den fast fünfwöchigen Urlaub sind Thomas Müller, Joshua Kimmich und Manuel Neuer am Montag zurück im Kreis der Mannschaft. Bereits am Sonntag absolvierte das Trio Leistungstests und Medizinchecks. Somit sind auch die letzten EM-Fahrer zurück, ganz zur Freude von Bayern-Cheftrainer Julian Nagelsmann.

Bundesliga-Spielplan 2021/22

Bundesliga-Spielplan 2021/22

Wer spielt wann? Wann steigen die Kracher-Duelle? Zum Spielplan.

Star-Trio pünktlich zum Pflichtspielauftakt zurück

Der 34-Jährige dürfte die Rückkehr seiner "entscheidenden und wertvollen Spieler" herbeigesehnt haben. Das Comeback der drei Führungsspieler dürfte angesichts der bislang sieglosen Vorbereitung und des kurz bevorstehenden Auftakts im DFB-Pokal am Freitag (ab 20:00 Uhr live auf Sky Sport 2) bei Oberligist Bremer SV nicht nur aufgrund der auf der Hand liegenden Qualitätssteigerung des Kaders wichtig sein.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Manuel Neuer (@manuelneuer)

Gerade in Sachen Mentalität können die drei DFB-Profis das gesamte Team beflügeln. Attribute wie absoluter Siegeswille, Leidenschaft und mentale Ruhe dürften nun wieder vermehrt in die Mannschaft einfließen. Diese Faktoren verleihen dem Team nach dem schwierigen Start mit Sicherheit einen Schub.

Schwierige Bayern-Saisonvorbereitung

Von den vier Testspielen der Vorbereitung konnten die Münchner keines gewinnen. Nach einer 3:2-Niederlage gegen den 1. FC Köln folgte ein 2:2 gegen Ajax Amsterdam sowie eine 0:2-Pleite gegen Borussia Mönchengladbach. Im letzten Test vor dem Saisonauftakt hagelte es schlussendlich eine 0:3-Klatsche gegen die SSC Neapel.

Kamen die Ergebnisse aus dem Nichts? Wohl eher nicht. Neu-Trainer Nagelsmann musste überwiegend mit der B- oder gar C-Truppe arbeiten. Grund hierfür war neben der langen Liste der weiter ausfallenden Stars (Lucas Hernandez, Alphonso Davies, Corentin Tolisso, Niklas Süle und Kingsley Coman) eben auch das Fehlen der sich im Urlaub befindenden Nationalspieler.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

"Dann werden die Bayern auch schnell ins Rollen kommen"

Auch aus Sicht von Sky Reporter Torben Hoffmann gilt es die Testspielergebnisse im richtigen Kontext einzuordnen. "Diese ganzen Ergebnisse und Spiele darf man in so einer Vorbereitungsphase nicht überbewerten", so der ehemalige Profi.

Mehr dazu

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Manuel Neuer und Joshua Kimmich im Training des FC Bayern München zurückerwartet. (Videolänge: 5:23 Minuten)

Automatismen, Rhythmus und das Teamgefüge müssten erst einmal zusammenfinden. Hoffmann erklärt, dass Teams mit vielen Nationalspielern in diesen Aspekten immer etwas Zeit brauchen.

Dass die Zeit diesbezüglich nicht reichen könnte, bereitet dem 46-Jährigen wenig Sorgen. Für den ehemaligen Abwehrspieler wird der amtierende deutsche Meister über die Trainingseinheiten zur notwendigen Spielfitness kommen. "Dann werden die Bayern auch schnell ins Rollen kommen", gibt sich Hoffmann optimistisch.

Auch Übungsleiter Nagelsmann bleibt mit Blick auf die absolvierte Vorbereitung weiter ruhig, erhöht aber allmählich den Druck auf seine Jungs. "Wir müssen den Schalter umlegen und anfangen zu gewinnen", fordert der gebürtige Landsberger.

Alle Kolumnen von Matthäus im Überblick

Alle Kolumnen von Matthäus im Überblick

Rekordnationalspieler und Sky Experte Lothar Matthäus analysiert jede Woche exklusiv in seiner Kolumne "So sehe ich das" aktuelle Themen der Fußballwelt auf skysport.de

Oberligist als Fohlen-Generalprobe

Hinsichtlich des Pflichtspielauftakts werden die Roten nach Einschätzung des Sky Reporters ihre Pflichtaufgabe im DFB-Pokal am Freitag trotz der ausbleibenden Erfolgserlebnisse in der Vorbereitung souverän erledigen. "Den Bremer SV - bei allem Respekt - sehe ich noch nicht als den großen Stolperstein", erklärt der Bayern-Experte.

In dieser Partie gilt es für das Rückkehrer-Trio aus Mentalitätsmonster Kimmich, Kapitän Neuer und "Radio" Müller, sich mit einem klaren und verletzungsfreien Erfolg für den schwierigen Bundesligastart einzugrooven.

Dann wartet mit Borussia Mönchengladbach (20:30 live im Ticker auf skysport.de) ein kleiner Angstgegner auf den FCB, schließlich verloren die Bayern drei der letzten vier BL-Auswärtsspiele am Niederrhein.

Dann wird sich zeigen, wie eingespielt der FC Bayern ist...

Mehr zum Autor Vincent Heim

Alles zur Bundesliga auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Bundesliga
Spielplan zur Bundesliga
Ergebnisse zur Bundesliga
Tabelle zur Bundesliga
Videos zur Bundesliga
Liveticker zur Bundesliga

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: