Zum Inhalte wechseln

FC Bayern News: Kingsley Coman fordert mehr Geld - gerechtfertigt?

Coman will mehr Geld: Verdient er das Sane-Gehalt?

Sky Sport

15.06.2021 | 20:56 Uhr

Sollte Kingsley Coman so viel verdienen wie Leroy Sane?
Image: Sollte Kingsley Coman so viel verdienen wie Leroy Sane?  © Imago

Kingsley Coman will den FC Bayern verlassen, auch weil er mehr Geld verdienen möchte. Ist die Forderung des Franzosen gerechtfertigt?

Der Vertrag von Kingsley Coman beim FC Bayern läuft noch bis 2023. In den Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung gab es bislang noch keinen Durchbruch, auch weil der 24-Jährige mit dem angebotenen Gehalt der Münchner nach Sky Informationen nicht zufrieden ist. Leroy Sane verdient deutlich mehr. Deshalb ist Coman enttäuscht. Wir wollen von Euch wissen, ob Coman genauso viel wie der deutsche Nationalspieler verdienen sollte?

Bei den Sky Transfer-Experten gehen die Meinungen auseinander. Max Bielefeld kann Comans Forderung nachvollziehen. "Ich sehe es auch nicht genau. Warum sollte sich ein Kingsley Coman mit weniger zufriedengeben als ein Leroy Sane? Das leuchtet mir nicht ein."

Vermarktungspotenzial bei Sane größer

Marc Behrenbeck hat einen anderen Standpunkt: "Kingsley Coman ist definitiv nicht so viel wert wie Leroy Sane und hat erst recht nicht sein Gehalt verdient", meint der Sky Reporter. Der Franzose sei verletzungsanfällig und nicht konstant. "Das Wichtigste ist aber: Er ist kein Star."

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Laut Sky Transfer Experte Marc Behrenbeck ist Leroy Sane sportlich und wirtschaftlich mehr wert als sein Gegenüber Kingsley Coman (Videodauer: 50 Sek.).

Das Vermarktungspotenzial von Sane sei ein ganz anderes. Er habe das Zeug zum nächsten deutschen Weltstar. "Die junge Zielgruppe liebt Leroy über alles. Deshalb ist sein Marketingpotenzial enorm und viel, viel größer als bei Kingsley Coman", sagt Behrenbeck.

Coman & Sane im sportlichen Vergleich

Marketing ist aber nur ein Faktor für den Markwert und das Gehalt eines Spielers, auch die sportliche Komponente ist nicht unerheblich. Wie schneidet Coman im Vergleich zu Sane ab?

In der vergangenen Saison bestritt Sane 44 Pflichtspiele für die Münchner, Coman 39. Sane erzielte zehn Tore, zwei mehr als sein französischer Mannschaftskamerad, der dafür mit zwölf Vorlagen zwei Treffer mehr als Sane aufgelegt hat.

Mehr dazu

Auch bei den weiteren Werten liegen beide eng beisammen. Coman gewann 48 Prozent seiner Zweikämpfe, Sane 42 Prozent, 29 Prozent der Flanken von Coman kamen an, 21 Prozent bei Sane und bei der Höchstgeschwindigkeit ist der Franzose (35,7 Kilometer pro Stunde) minimal schneller als der Deutsche (35,2).

Die Daten zeigen bei den beiden Stars der Münchner in sportlicher Hinsicht keine großen Differenzen. Was meint Ihr? Sollte Coman genauso viel verdienen wie sein Pendant?

STIMMT AB

Ein Abgang von Coman in diesem Sommer ist allerdings eher unwahrscheinlich. Denn nach Sky Informationen fordern die Bayern für ihren Flügelspieler eine dreistellige Millionensumme.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: