Zum Inhalte wechseln

FC Bayern News: Lewandowski über Messi, den Ballon d'Or und die besten Stürmer

Nicht Messi & CR7: Lewy nennt seine Top-Stürmer

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Bei Sky90 spricht Oliver Kahn über Bayern-Stürmer Robert Lewandowski (Video-Länge: 1:13 Minuten).

Die verpasste Wahl zum Weltfußballer sieht Starstürmer Robert Lewandowski mit ein paar Wochen Abstand etwas entspannter.

"Im Nachhinein denke ich mir: Es war ein Duell zwischen Messi und mir, auf das die ganze Welt geschaut hat", sagte der polnische Nationalspieler im Interview mit der SportBild: "Mit diesem fantastischen Spieler um den Titel des besten Fußballers der Welt zu konkurrieren, ist eine große Ehre."

"Ich war so nah dran und trotzdem weit weg"

Im ersten Moment sei er "natürlich traurig" gewesen, die prestigeträchtige Auszeichnung "Ballon d'Or" wieder nicht erhalten zu haben. "Wenn man so nahe an dieser Auszeichnung ist und zudem die Verleihung 2020 - also in dem Jahr, in dem wir alle Titel gewonnen haben! - abgesagt wurde, tut das schon weh. Ich war so nah dran und trotzdem weit weg", sagte der 33-Jährige von Bayern München. Getröstet hatte ihn ausgerechnet Gewinner Lionel Messi.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Ballon d'Or 2021 Gewinner Lionel Messi zu Robert Lewandowski. (Videolänge: 2:22 Minuten)

"Die Worte von Leo Messi auf der Bühne in meine Richtung haben mich berührt. Das waren keine leeren Worte, das war ein schöner Moment in meiner Karriere", so Lewandowski. Beim Ballon d'Or hatte der Pole zwischen Messi und Kylian Mbappe gesessen, geplaudert wurde aber nicht viel, da die Spanischkenntnisse von Lewy nicht so gut seien. Der Franzose fungierte daher als Dolmetscher: "Mit Kylian konnte ich mich auf Englisch unterhalten, er hat dann für Leo übersetzt. Aber manche Dinge habe ich auch direkt verstanden: Die Fußballsprache ist universell."

Ballon d'Or für Lewy in den nächsten Jahren?

Der Argentinier hatte noch auf der Bühne vorgeschlagen, dem Bayern-Profi nachträglich den Goldenen Ball 2020 zu geben: "Jeder weiß, und wir alle stimmen zu, dass du der Gewinner im letzten Jahr warst." Wegen der Corona-Pandemie war die Trophäe aber nicht vergeben worden.

Laut Berater Pini Zahavi werde der Bayern-Stürmer den Ballon d'Or aber sicher in den nächsten Jahren holen. "Es kommt auf so viele Kleinigkeiten, Details an. Es muss alles zusammenpassen. Was ich garantieren kann: Ich werde weiter meinen Job machen und meine beste Leistung zeigen", gibt sich Lewandowski optimistisch.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Lewy nennt seine drei besten Stürmer aller Zeiten

Der Pole scheint sehr zufrieden mit seiner Karriere - auch wenn er nahezu fast schon alles gewonnen hat: "Satt bin ich noch lange nicht: Wenn ich einen Titel einmal geholt habe, will ich ihn noch mal! Zum Beispiel die Champions League. Ich lebe nach diesem Motto, ich trainiere dafür jeden Tag. Solange ich auf dem höchsten Niveau spiele, will ich meine Leistungen bestätigen. Eine Karriere ist endlich - ich arbeite jeden Tag dafür, solange wie möglich in der Weltklasse zu bleiben."

Mehr dazu

Apropos Weltklasse: Die drei besten Stürmer aller Zeiten für Lewy sind weder Messi noch Ronaldo - "beide sind keine klassischen Mittelstürmer. Dort hat Karim Benzema seit vielen Jahren überzeugt. Oder Salah, Agüero, Harry Kane. Es gibt Thierry Henry, Ronaldo aus Brasilien, über Gerd Müller haben wir schon gesprochen. Und ich hoffe, dass ich in dieser Reihe auch genannt werde."

SID

Alles zur Bundesliga auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Bundesliga
Spielplan zur Bundesliga
Ergebnisse zur Bundesliga
Tabelle zur Bundesliga
Videos zur Bundesliga
Liveticker zur Bundesliga

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: