Zum Inhalte wechseln

FC Bayern: Matthäus könnte sich Wechsel von Lewandowski vorstellen

Lewy zu Barca? Matthäus: "... dann könnte ich alle Seiten verstehen"

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Das Tauziehen um Robert Lewandowski geht weiter: In ''Transfer Update - die Show'' werden drei Szenarien aufgezeigt, wie es mit Lewy weitergehen könnte (Videolänge: 1:58 Min.).

Der FC Barcelona will nach Sky Informationen Robert Lewandowski verpflichten. Lothar Matthäus würde ein Wechsel des Bayern-Torjägers nicht mehr überraschen. Nach Ansicht des Sky Experten könnten sogar alle drei Parteien davon profitieren.

Bleibt er oder geht er? Die sportliche Zukunft von Robert Lewandowski hält den FC Bayern auf Trab - und wird dies vermutlich auch noch eine ganze Weile tun.

Nach Sky Informationen laufen die Gespräche zwischen dem 33-Jährigen und Barca bereits. Aktuell plant Barca Lewandowski einen Vertrag über zwei oder drei Jahre vorzulegen. Die Katalanen wollen Lewandowski unbedingt in diesem Jahr nach Spanien lotsen, um sich einen Stürmer mit 30-Tore-Garantie für die kommende Saison zu sichern. Barca will allerdings nicht besonders tief für den Torjäger in die Tasche greifen.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Lewandowski offen gegenüber Wechsel

Sollte der FC Bayern dazu bereit sein, Lewandowski in diesem Sommer zu verkaufen, würde "Barca mit einem Erstgebot von 30 bis 35 Millionen Euro einsteigen", verriet Sky Transfer-Experte Florian Plettenberg bei Transfer Update - die Show. Das sei allerdings viel zu wenig und "ein Verkauf im Sommer ist eigentlich kein Thema".

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Sky Experte Dietmar Hamann bei Sky90 über die Zukunft von Robert Lewandowski. (Videolänge: 54 Sekunden)

Der Bayern-Star selbst steht einem Wechsel sehr offen gegenüber und könnte sich mit einem Transfer nach Spanien einen großen Lebenstraum erfüllen. Zusätzlich hätte der Pole in der spanischen Liga vielleicht bessere Chancen auf den Gewinn des Ballon d'Ors.

Matthäus könnte Lewandowski verstehen

Sky Experte Lothar Matthäus will sich nicht vorstellen, dass der Ausnahmekönner in Zukunft ein anderes Trikot trägt. Aber: "Auch das würde mich nicht mehr allzu sehr wundern. Wenn ihm Barcelona die gewünschten drei Jahre anbietet und sich die Klubs auf eine Ablöse einigen, die den FC Bayern befriedigt, dann könnte ich am Ende alle Seiten verstehen, wenn es zu diesem Wechsel käme", erklärt der Rekordnationalspieler in seiner Sky Kolumne "So sehe ich das" (hier geht's zur kompletten Kolumne).

Alle Kolumnen von Lothar Matthäus

Alle Kolumnen von Lothar Matthäus

Rekordnationalspieler und Sky Experte Lothar Matthäus analysiert jede Woche exklusiv in seiner Sky Sport Kolumne aktuelle Themen der Fußballwelt - nur auf skysport.de

"Xavi möchte so schnell wie möglich einen Stürmer. Die Bayern können womöglich eine satte Ablöse gut gebrauchen und Planungssicherheit hätten sie dann auch. Barcelona steht zwar nicht über dem FC Bayern, aber vor 100.000 Zuschauern zu spielen und noch einen anderen großen Verein zu erleben, ist möglicherweise auch ein verständliches Ziel", macht Matthäus zudem deutlich.

Sollten sich Klub und Spieler allerdings weder auf einen jetzigen Wechsel noch auf eine Vertragsverlängerung einigen, "bin ich mir zu einhundert Prozent sicher", so Matthäus, "dass Robert auch in der nächsten Saison über 30 Tore für die Bayern schießt."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: