Zum Inhalte wechseln

FC Bayern News: Noten und Einzelkritik zum Duell mit FC Barcelona

Historische FCB-Offensive! Drei Stars stechen mit Bestnote heraus

Udo Hutflötz

15.08.2020 | 21:08 Uhr

3:04
Champions League, Viertelfinale: Der FC Bayern setzte sich im Viertelfinale der Champions League mit 8:2 (4:1) gegen den FC Barcelona durch und steht zum 13. Mal in der Runde der letzten Vier. (Videolänge: 3:04 Min).

Der FC Bayern feiert einen sensationellen 8:2-Sieg gegen den FC Barcelona und zieht damit nach Paris Saint-Germain und RB Leipzig ins Champions-League-Halbfinale ein. Dabei können besonders drei Akteure überzeugen. Es gibt aber auch zwei Profis, die abfallen. Die Bayern-Noten von Sky Sport.

Beim FC Bayern läuft beim Viertelfinal-Sieg gegen den FC Barcelona alles zusammen! Bereits zur Halbzeit führen die Münchner souverän mit 4:1. Am Ende steht ein historisches 8:2 auf der Anzeigetafel. Noch nie hat ein Team in der K.o-Phase der Champions League so viele Treffer in einem Spiel erzielt.

So verwundert es nicht, dass vor allem die Offensiv-Abteilung der Münchner reihenweise gute Noten einfährt. In der Defensive sieht es in dieser Hinsicht aber nicht ganz so rosig aus.

Die Noten der Profis des FC Bayern zum Durchklicken

  1. Manuel Neuer:
    Image: Manuel Neuer: Wie gewohnt ein sicherer Rückhalt für den FC Bayern. Rettet stark im Eins-gegen-Eins mit Suarez in der neunten Minute und verhindert so den Rückstand. Danach nicht mehr häufig gefordert. Bei den Gegentoren machtlos. Note: 2 © Getty
  2. Joshua Kimmich:
    Image: Joshua Kimmich: Zeigt zu Beginn ungewohnt viele Stellungsfehler und lässt unmittelbar vor dem 1:1 Alba laufen. Steigert sich mit zunehmender Spielzeit, ist am Ende zweikampfstärkster FCB-Akteur, assistiert beim 4:1 und trifft selbst zum 5:2. Note 2 © Imago
  3. Jerome Boateng:
    Image: Jerome Boateng: Lässt sich vor dem 2:4 von Luis Suarez zu leicht vernaschen. Auch sonst – wie Nebenmann Alaba - nicht ganz so souverän wie in der bisherigen Saison. Note 4 © Getty
  4. David Alaba:
    Image: David Alaba: Unglücklich, aber fehlerlos beim Eigentor zum 1:1. Gewinnt insgesamt jedoch nur jeden fünften Zweikampf und kann die gewohnte Souveränität nicht immer aufrechthalten. Lässt mit seinen Nebenmännern zu viele Barca-Chancen zu. Note 4 © Getty
  5. Alphonso Davies
    Image: Alphonso Davies: Defensiv über das gesamte Spiel immer wieder mit Problemen und Stellungsfehlern. Wie der Kanadier aber das 5:2 vorbereitet, ist Weltklasse! Zudem wichtig: kann nach seinen leichten Problemen inkl. Trainingspause durchspielen. Note 3 © Imago
  6. Thiago tanzt Sergio aus.
    Image: Thiago: Der Münchner mit den meisten Ballaktionen im gesamten Spiel. Versprüht wenig Glanz, spielt aber fehlerlos und solide und sorgt dafür, dass Bayern im Mittelfeld häufig die Oberhand behält. Note 3 © Imago
  7. Leon Goretzka:
    Image: Leon Goretzka: Offensiv mit einem absoluten Geniestreich bei seiner Vorarbeit zum 3:1. Ansonsten mit einem grundsoliden Auftritt in der Defensive. Fängt viele Bälle ab und erstickt so einige Barcelona-Chancen im Keim. Note 2 © Imago
  8. Serge Gnabry:
    Image: Serge Gnabry: Ist neben Thomas Müller DER Aktivposten im FCB-Angriffsspiel. Ist sowohl beim 1:0 als auch beim 2:1 beteiligt und krönt seine starke erste Hälfte mit dem 3:1, wo er erst das Laufduell gewinnt und anschließend trocken einnetzt. Note: 1  © Getty
  9. Thomas Müller stellt einen neuen deutschen Rekord in der Champions League auf.
    Image: Thomas Müller: Beweist wie so oft Torjägerqualitäten und trifft im ersten Durchgang in typischer Manier gleich doppelt – sowohl mit links als auch mit rechts. Bereitet zudem das 7:2 vor und leitete fünf weitere Torschüsse ein. Note: 1 © Imago
  10. Ivan Perisic:
    Image: Ivan Perisic: Darf erneut von Beginn an ran und zahlt das Vertrauen zurück. Beweist vor dem 1:0 gutes Auge mit seiner Flanke und trifft selbst zum 2:1. Nicht ganz so auffällig wie Gnabry, sein Pendant auf der anderen Seite, dennoch stark: Note: 2  © Imago
  11. Robert Lewandowski:
    Image: Robert Lewandowski: Ist nicht wie so oft der Anker in der FCB-Offensive. Vergibt in der ersten Hälfte mehrere Chancen gegen ter Stegen, läuft aber unermüdlich an und ist damit Bayerns erster Verteidiger. Belohnt sich mit dem 6:2-Treffer. Note 2 © Getty
  12. Kingsley Coman
    Image: Kingsley Coman: Kommt in der 67. Minute für Perisic ins Spiel. Hat in der 68. Minute die große Chance auf das 6:2, sein Schuss wird im letzten Moment aber abgeblockt. Fügt sich insgesamt aber gut ein. Note 3 © Getty
  13. Coutinho schnürt ausgerechnet gegen den FC Barcelona einen Doppelpack beim 8:2-Sieg.
    Image: Philippe Coutinho: Darf ab der 75. Minute gegen seinen Stammverein ran und dreht in der restlichen Spielzeit auf. Bereitet das 6:2 von Lewandowski vor und trifft danach selbst noch zweimal. Gala-Kurzauftritt! Note 1 © Getty
  14. SÜLE
    Image: Niklas Süle: Kommt in der 76. Minute für Boateng ins Spiel und kann so nach seiner langen Verletzung weitere Spielpraxis sammeln. Keine Bewertung © Imago
  15. Corentin Tolisso
    Image: Corentin Tolisso: Darf in der 84. Minute für Goretzka noch kurz ran. Ohne nennenswerte Aktionen. Keine Bewertung.  © Getty
  16. Lucas Hernandez
    Image: Lucas Hernandez: Sitzt erneut lange auf der Bank und darf erst ab Minute 84 für Davies mitwirken. Macht über links in der Schlussphase nochmal Dampf und wird mit seinem Assist für Coutinho zum 8:2 belohnt. Keine Bewertung. © Imago

Bayern im Halbfinale gegen ManCity oder Lyon

Der Münchner Gegner fürs Halbfinale steht erst am Samstag fest. Dann spielen Manchester City und Olympique Lyon (ab 19:30 Uhr LIVE auf Sky Sport 1 HD) den letzten Teilnehmer aus. Im ersten Halbfinale am kommenden Dienstag (ab 19:30 Uhr LIVE auf Sky Sport 1 HD) treffen Paris Saint-Germain und RB Leipzig aufeinander.

Mehr zum Autor Udo Hutflötz

Weiterempfehlen: