Zum Inhalte wechseln

FC Bayern News: Süle, Goretzka, Gnabry & Co. wollen in die Startelf

Konkurrenzkampf ist neu entfacht! Drei heiße Bayern-Startelf-Duelle

Auf wen setzt Julian Nagelsmann gegen Villarreal: Leroy Sane (l.) oder Serge Gnabry?
Image: Auf wen setzt Julian Nagelsmann gegen Villarreal: Leroy Sane (l.) oder Serge Gnabry?  © Imago

Rechtzeitig zur Saison-Crunchtime hat sich die Personalsituation beim FC Bayern entspannt, sieht man von der erneuten Verletzung von Corentin Tolisso ab. Der Konkurrenz-Kampf ist entfacht. Sky blickt auf drei heiße Duelle.

Mit dem Viertelfinal-Hinspiel beim FC Villarreal (Mi, ab 21 Uhr im Liveticker) beginnt für den FC Bayern die entscheidende Phase der Saison. In der Champions League wollen sich die Münchner eine gute Ausgangsposition erarbeiten, in der Bundesliga steht in zweieinhalb Wochen das Topspiel bei Borussia Dortmund an.

Sky Sport Messenger Service

Sky Sport Messenger Service

Die ganze Welt des Sports in deiner Messenger-App: Hol Dir alle aktuellen Nachrichten von Sky Sport kostenlos per Direktnachricht auf Dein Smartphone!

Bis auf den Franzosen und den an Covid 19 erkrankten Eric Maxim Choupo-Moting kann Julian Nagelsmann am Mittwoch in Spanien auf alle Spieler zurückgreifen. "Tolissos Verletzung ist natürlich extrem bitter für den Spieler, aber der Kader hat sich wieder gefüllt und in der heißen Phase der Saison will jeder möglichst von Beginn an auf dem Platz stehen", sagt Sky Reporter Torben Hoffmann.

Der Konkurrenzkampf ist eingeläutet, Sky Sport blickt auf drei heiße Duelle im Bayern-Kader:

TANGUY NIANZOU vs. NIKLAS SÜLE:

Beim 4:1-Sieg in Freiburg und zuvor beim 4:0 gegen Union Berlin spielte Nianzou jeweils über 90 Minuten in der Innenverteidigung. "Nianzou hat seine Sache gut gemacht und sehr ordentlich gespielt", findet Hoffmann.

Süle hatte nach seiner langen Verletzungspause in Freiburg einen Kurzeinsatz, der Nationalspieler wurde in der 85. Minute eingewechselt. "Er drängt wieder in die Startelf", meint Hoffmann.

Mehr dazu

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Die Bayern müssen im CL-Viertelfinale gegen Villarreal ran. Obwohl viele von einem ''Glückslos'' sprechen, werden die beiden Spiele kein Spaziergang für die Bayern (Videolänge: 3:01 Min.).

LEON GORETZKA vs, JAMAL MUSIALA:

Wer läuft in Villarreal im zentralen Mittelfeld neben Joshua Kimmich auf? Goretzka hat sich in Freiburg nach mehrmonatiger Verletzungspause eindrucksvoll zurückgemeldet. "Er hat in Freiburg gleich bei seinem Comeback das 1:0 erzielt und ein sehr, sehr gutes Spiel gemacht", so der Bayern-Reporter.

Jamal Musiala wurde in Freiburg zeitgleich mit Goretzka in der 62. Minute eingewechselt. Der 19-Jährige hat aber für sich den Anspruch, auch nach seinen sehr guten Leistungen in der Nationalmannschaft, von Beginn an aufzulaufen. Bislang stand der in der Bundesliga elf Mal, in der Champions League drei Mal in der Startelf.

LEROY SANE vs. SERGE GNABRY:

"Sane kam in Freiburg oft über die rechte Seite, aber in den vergangenen Spielen hatte er nicht mehr die Überzeugung und Prägung (Präsenz?) wie zuvor", sieht Hoffmann den ehemaligen Schalker in der Bringschuld.

Gnabry, der wegen eines Infekts relativ wenig trainiert und nur zwei Einheiten mit der Mannschaft absolviert hatte, traf in Freiburg 33 Sekunden nach seiner Einwechslung. "Er hat dadurch Werbung in eigener Sache betrieben", stellt Hoffmann fest - und bezeichnet das Duell auf der Außenbahn als "völlig offen".

Alle Kolumnen von Lothar Matthäus

Alle Kolumnen von Lothar Matthäus

Rekordnationalspieler und Sky Experte Lothar Matthäus analysiert jede Woche exklusiv in seiner Sky Sport Kolumne aktuelle Themen der Fußballwelt - nur auf skysport.de

Fazit:

In der Vergangenheit hatten die Bayern in der entscheidenden Phase der Saison immer wieder mit Personalsorgen zu kämpfen. Dieses Mal sieht es besser aus. Aber alle Bayern-Stars müssen sich, ob im Training oder im Spiel, empfehlen. Das hebt das Niveau, davon profitiert die ganze Mannschaft. Nagelsmann hat im Hinspiel in Spanien und in der Crunchtime der Saison viele Optionen. Und das kann am Ende ein großer Vorteil sein.

Mehr zum Autor Thorsten Mesch

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: