Zum Inhalte wechseln

FC Bayern: Serge Gnabry ist die perfekte Lebensversicherung falls Lewandowski ausfällt

Serge Gnabry - Bayerns perfekte Lewy-Versicherung

Robert Gherda

21.11.2019 | 12:44 Uhr

Serge Gnabry (r.) könnte der perfekte Ersatz für Robert Lewandowski (l.) sein, falls der Pole ausfallen sollte.
Image: Serge Gnabry (r.) könnte der perfekte Ersatz für Robert Lewandowski (l.) sein, falls der Pole ausfallen sollte. © Getty

Robert Lewandowski ist beim FC Bayern nicht zu ersetzen - oder etwa doch? Zwar hat der Rekordmeister für den Torjäger keinen klassischen Backup, aber mit Serge Gnabry doch die perfekte Lösung bereits im Team falls Lewandowski ausfallen sollte.

44 Tore erzielte der FC Bayern in der laufenden Spielzeit in der Bundesliga und Champions League. Genau die Hälfte dieser Treffer geht dabei auf das Konto von Robert Lewandowsi: In elf Bundesligaspielen erzielte der Torjäger unglaubliche 16 Tore und knipste in der Königsklasse in vier Partien weitere sechs Mal.

Kein Angreifer ist prozentual an so vielen Toren seines Vereins beteiligt wie der Pole beim deutschen Rekordmeister. Diese beeindruckenden Zahlen legen also den Schluss nahe, dass der 31-Jährige beim FC Bayern unersetzlich ist, zumal die Bayern-Bosse bei der Kaderplanung bewusst auf einen Backup-Stürmer verzichtet haben.

Bundesliga-Spielplan 2019/20 zum Durchklicken

Bundesliga-Spielplan 2019/20 zum Durchklicken

Die DFL hat den Spielplan zur neuen Saison veröffentlicht. Hier gibt's alle Termine und Spieltage im Überblick!

Gnabry brilliert beim DFB-Team

Schließlich ist der Torjäger so gut wie nie verletzt und trifft aktuell sogar mit Leistenproblemen, die im Winter eine kleine Operation unumgänglich machen, wie am Fließband. Dennoch wären die Münchner bei einem Ausfall ihres Topstürmers gut gerüstet, denn mit Serge Gnabry hat der Tabellendritte bereits den perfekten "Ersatz" in den eigenen Reihen.

Der Nationalstürmer wirbelt beim Branchenprimus über die rechte Seite und erzielte als Flügelstürmer in 16 Pflichtspielen in der laufenden Spielzeit bereits acht Tore. Beim DFB-Team beweist der 24-Jährige aber, dass er auch in vorderster Front spielen kann und dort sogar noch torgefährlicher ist. Beim 6:1-Kantersieg gegen Nordirland traf Gnabry dreifach (Note 1) und kommt beim vierfachen Weltmeister damit in 13 Länderspielen auf 13 Tore.

"Ich versuche in jedem Spiel offensiv mein Bestes zu geben. Hier als Mittelstürmer oder vorne unter den Dreien versuche ich oft im Strafraum zu sein und alles möglich zu machen, um vorne die Tore für uns zu schießen. Das gelingt mir im Moment ganz gut und ich werde so weitermachen und alles geben", gibt sich Gnabry nach seinem Gala-Auftritt bescheiden.

preview image 0:32
DFB-Team: Serge Gnabry spricht über seine Leistung gegen Nordirland (Videolänge: 32 Sekunden).

Löw lobt seinen Torjäger

Joachim Löw ist von den Qualitäten seines "Mittelstürmers" jedenfalls überzeugt: "Ich habe immer schon gesagt, dass er ein Spieler ist, der für die Mannschaft extrem wichtig ist, weil er vorne eine Anspielstation ist und die Bälle super verarbeitet. Manchmal verlässt er auch die Spitze und kommt etwas zurück, verarbeitet Bälle und geht wieder zurück in die Spitze", lobt der Bundestrainer.

Mehr dazu

Und weiter: "Er stellt verschiedene Ebenen her, denn wenn jemand anderes in die Spitze geht, kommt er raus, behauptet den Ball und geht wieder. Das sind natürlich gute Eigenschaften und auf der anderen Seite ist er im Abschluss technisch überragend gut. Die heutigen Tore macht er ja bewusst."

Tatsächlich erinnerten die drei Treffer gegen Nordirland ein wenig an Lewandowski: Beim ersten Tor nimmt Gnabry den Ball mit links an, dreht sich um die eigene Achse und vollendet sehenswert mit einem strammen Rechtsschuss.

0:40
EM-Quali: Drei Buden und ein überragendes Spiel gegen Nordirland: Bundestrainer Joachim Löw lobt Bayerns Serge Gnabry (Videolänge: 40 Sek.).

Gnabry als perfekte Lewy-Versicherung

Auch beim zweiten Tor sind Ballannahme und Abschluss eine fließende Bewegung, als der Bayern.Star eiskalt ins lange Eck abschließt. Und beim dritten Streich setzt sich Gnabry unnachahmlich gegen seinen Gegenspieler durch, bleibt stabil und schiebt den Ball gekonnt am Torwart vorbei zum zwischenzeitlichen 5:1.

Die Bayern-Bosse und Fans des deutschen Branchenprimus werden es mit Wohlwollen zur Kenntnis genommen haben, denn es zeigt: Gnabry ist die perfekte Lewy-Versicherung...

Mehr zum Autor Robert Gherda

Weiterempfehlen: