Zum Inhalte wechseln

FC Bayern Transfer News: Darum wechselt Sergio Ramos nicht zum FCB

Darum kommt Ramos nicht zu Bayern - auch PSG-Wechsel fraglich

Sky Sport

19.06.2021 | 13:36 Uhr

Sergio Ramos verlässt Real Madrid. Wo wird der Verteidiger künftig spielen? Sky Sport nimmt die Personalie genauer unter die Lupe und erklärt, warum er nicht zum FC Bayern wechseln wird.

Nach 16 Jahren trennen sich die Wege von Sergio Ramos und Real Madrid. Der Spanier sucht einen neuen Klub. Wird es der FC Bayern? Wohl eher nicht.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Klub-Ikone Sergio Ramos verabschiedet sich unter Tränen nach 16 Jahren von seinem Verein Real Madrid (Videolänge: 30 Sekunden).

Sky Reporter Marc Behrenbeck ist sich sicher, dass dieser Transfer nicht passieren wird. Die Gründe dafür nennt er in Transfer Update - die Show.

Es heißt, dass Ramos beim FC Bayern angeboten wurde bzw. es Kontakt gab. Allerdings haben die Münchner abgewunken. Zu viel spricht gegen eine Verpflichtung der Real-Legende.

Das spricht gegen Ramos beim FC Bayern

Ramos ist zwar immer noch sehr gut, allerdings mit seinen 35 Jahren nicht mehr der Allerbeste. Zudem ist er sehr teuer. Rund zwölf Millionen Euro Nettogehalt sind einfach zu viel. Der deutsche Rekordmeister hat einen klaren Plan, wie er sich in der Abwehr aufstellen will: Mit Dayot Upamecano, Lucas Hernandez, Niklas Süle und Tanguy Nianzou ist die Innenverteidigung bereits gut besetzt.

Neben den Gerüchten um den FC Bayern wurde zuletzt darüber spekuliert, ob Ramos zu Paris Saint-Germain wechselt. Aber auch das ist alles andere als sicher. Warum?

Hohe Kosten bei PSG

Weil PSG in der Innenverteidigung gut aufgestellt ist (Marquinhos, Presnel Kimpembe, Adbou Diallo) und die Franzosen bereits viel Geld für Gehalt bezahlen bzw. zukünftig bezahlen müssen.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Einerseits soll Gianluigi Donnarumma verpflichtet werden, was nicht billig wird. Zudem hat der Klub den Vertrag mit Neymar verlängert und auch der Kontrakt von Kylian Mbappe soll ausgeweitet werden. Gut möglich, dass für Ramos dann kein Geld mehr übrig ist.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: