Zum Inhalte wechseln

FC Bayern Transfer News: Rummenigge über Alaba und Thiago

Alaba & Thiago: Rummenigge spricht von "anderen Lösungen"

Sky Sport / Sport-Informations-Dienst (SID)

24.07.2020 | 09:49 Uhr

1:23
Karl-Heinz Rummenigge spricht über den Stand bei Thiago und David Alaba (Videodauer 1:23 Minuten)

Die Verträge von Thiago und David Alaba beim FC Bayern laufen im Sommer 2021 aus und bisher konnten sich die Parteien nicht auf eine Verlängerung einigen. Im Rahmen der Vorstellung von Leroy Sane äußerte sich Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge zu den Personalien.

"Bei Thiago ist der Stand: Hasan hatte immer gute Gespräche mit ihm. Er hat aber vor ein paar Wochen Hasan mitgeteilt, dass er zum Abschluss seiner Karriere was Neues machen möchte. Mit uns hat bis jetzt noch kein Klub gesprochen", so Rummenigge, der zugab, dass eine Vertragsverlängerung mit dem Spanier aber "sehr schwierig" sei und Thiago gerne schon in diesem Sommer wechseln möchte.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Verkauf vor der Champions League ausgeschlossen

Der 64-Jährige weiter: "Fakt ist, dass wir mit Thiago und auch David Alaba die ausstehenden Champions-League-Spiele bestreiten werden. Das gilt auch für David. Hasan ist in Gesprächen. Bis jetzt haben wir noch keine Lösung gefunden. Wir wollen verlängern. Sollte das nicht möglich sein, müssen wir uns mit anderen Lösungen befassen."

Klar ist, dass die Münchner ihre beiden Stars aber nur gegen eine entsprechend hohe Millionen-Ablöse transferieren werden. Er müsse über die Zahlen, die er lese, "immer schmunzeln", sagte Rummenigge und ergänzte mit Nachdruck: "Einen Summer Sale wird es trotz Corona beim FC Bayern nicht geben."

Bayern macht sich keinen Druck

Kein Geheimnis machte Rummenigge daraus, dass es bei Abwehrchef Alaba "wie immer auch um die Finanzen geht. Wir haben die Karten offen auf den Tisch gelegt. Es liegt jetzt an David."

3:17
Karl-Heinz Rummenigge spricht über den Vertragspoker mit David Alaba und Thiago und gibt möglichen Interessenten aber eine deutliche Ansage mit (Videodauer 3:17 Minuten)

In beiden Fällen müsse der FC Bayern aber "nicht auf's Gaspedal treten. Wichtig ist, dass sich beide auf die Champions League konzentrieren, dann werden wir in aller Ruhe entscheiden."

Das Transferfenster ist noch bis 5. Oktober geöffnet. Der Rekordmeister halte unabhängig von den Personalien Alaba und Thiago "die Augen offen", sagte Salihamidzic, der den Markt als "coronageschädigt" bezeichnete: "Da ist es nicht einfach, aber wir schauen, was möglich ist."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: