Zum Inhalte wechseln

2. Bundesliga

FC Magdeburg trennt sich von Trainer Michael Oenning

Sky Sport

19.05.2019 | 11:39 Uhr

Madgeburg-Trainer Michael Oenning erlebt in Fürth ein Wechselbad der Gefühle.
Image: Magdeburg trennt sich von Trainer Michael Oenning. © Getty

Der 1. FC Magdeburg und Michael Oenning gehen getrennte Wege. Der FCM wird den Vertrag mit dem Trainer nicht verlängern.

Seit November 2018 trainiert Michael Oenning den 1. FC Magdeburg. Der letzte Spieltag der Saison ist auch gleichzeitig der letzte für den 53-jährigen Coach beim FCM. Am Samstag im Heimspiel gegen den 1. FC Köln wird Oenning vom Klub verabschiedet.

Meisterkonferenz bei Sky! Bayern und BVB im Fernduell

Meisterkonferenz bei Sky! Bayern und BVB im Fernduell

Am Samstag endet der Kampf um den Titel. Nach einem packenden Rennen um die Deutsche Meisterschaft, in dem zwischenzeitlich sowohl Dortmund als auch die Bayern wie der sichere Sieger aussahen, fällt die Entscheidung am 34. Spieltag.

"Michael Oenning hat sich in den vergangenen Monaten intensiv beim 1. FC Magdeburg eingebracht. Unser Zweitliga-Team hat durch seinen fußballerischen Ansatz spielerisch eine Weiterentwicklung erlebt. Mit Blick auf eine anspruchsvolle 3. Liga und die zukünftigen Ziele werden wir unser Team nun neu ausrichten. An dieser Stelle bedanken wir uns bei Michael Oenning für seine geleistete Arbeit und wünschen ihm auf seinem weiteren Weg alles Gute", wird Geschäftsführer Mario Kallnik in einer Pressemitteilung zitiert.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories