Zum Inhalte wechseln

FC Schalke 04 News: Kader, Finanzen & Co. - die Folgen eines möglichen Abstiegs

Finanzen, Kader & Co.: Die Folgen eines S04-Abstiegs

Sky Sport

26.01.2021 | 14:21 Uhr

Beim FC Schalke 04 würde sich bei einem Abstieg vieles ändern.
Image: Ein Abstieg in die 2. Bundesliga wäre ein Horrorszenario für den FC Schalke 04. © Imago

Der FC Schalke 04 rutscht nach der 0:4-Niederlage gegen den FC Bayern München immer weiter in Richtung 2. Bundesliga. Nach 18 Spielen stehen lediglich sieben Punkte auf dem Konto - ein Abstieg scheint fast schon unvermeidbar. Sky Sport erklärt, welche Folgen dieses Horrorszenario für den Klub hätte.

"Ich bin überzeugt, dass Schalke 04 das hinbekäme", erklärte Schalkes neue Finanzchefin Christina Rühl-Hamers vor kurzem im Interview mit dem Kicker. Die 44-Jährige ist also optimistisch, dass der Verein einen Abstieg aus der Bundesliga verkraften und die 2. Bundesliga stemmen könne.

Bundesliga-Spielplan 2020/21

Bundesliga-Spielplan 2020/21

Am 18. September startet die Bundesliga in die neue Saison. Welche Duelle stehen zum Auftakt an? Wann steigen die Highlights? Klick Dich durch den Spielplan!

Allerdings beschränkt sich ihre Aussage auf ein zeitlich begrenztes Intermezzo von nur einer einzigen Saison im deutschen Unterhaus. Doch auch dafür müsste und würde sich sehr viel bei den Königsblauen verändern - besonders finanziell und personell. Sky Sport blickt auf die Folgen eines möglichen S04-Abstiegs.

Gravierende Finanzeinbußen

An übergeordneter Stelle stehen beim hochverschuldeten FC Schalke 04 - wie bei allen anderen Vereinen auch - die Finanzen. Und diese würden im Falle eines Abstiegs einen gravierenden Einbruch erleben, da viele Einnahmequellen nicht mehr so üppig wie im Oberhaus sprudeln würden.

preview image 0:38
Nach der Niederlage gegen den 1. FC Köln schätzt Sky Reporter Dirk große Schlarmann die Situation auf Schalke ein. (Länge: 38 Sekunden)

Dies betrifft zum einen die TV-Einnahmen, die sich in der 2. Bundesliga um mindestens die Hälfte reduzieren würden. Zum anderen dürfte Hauptsponsor Gazprom, falls der Öl-Gigant überhaupt mit ins Unterhaus geht, deutlich weniger zahlen als bisher. Weitere Sponsoren könnten ebenfalls abspringen oder wie im Fall von Ausrüster Umbro ihr finanziellen Engagement zumindest reduzieren.

Aufgrund von Preisanspassungen bei Tickets und einer sehr wahrscheinlich geringeren Auslastung in der 2. Bundesliga würden auch die Einnahmen im Ticketing und dort speziell bei den finanziell wichtigen Logen deutlich einbrechen. Auch die Cateringeinnahmen würden zurückgehen.

Einnahmenquellen durch Verkäufe in allen Bereichen

Um diese finanziellen Einbußen auszugleichen, müsste Schalke 04 an einigen Stellen Einsparungen vornehmen und sogar Veräußerungen in diversen Bereichen in Erwägung ziehen. Zu den möglichen Einnahmenquellen zählt dabei der Verkauf der eSports-Abteilung, der schätzungsweise zwischen 15 und 20 Millionen Euro einbringen würde. Auch das bereits erwähnte Catering könnte zum Verkauf stehen.

Mehr dazu

Ähnlich verhält es sich mit der VELTINS-Arena, die der Verein komplett selbst finanziert hat und somit Schalke gehört. Ein Verkauf des Stadions mit anschließender Miete ist denkbar. Außerdem droht eine Reduktion bei den Mitarbeitern. Die Königsblauen sind vom Personal her auf und neben dem Platz wie ein international vertretener Verein aufgestellt - mit über 500 Mitarbeitern. Diese Anzahl dürfte bei den geringeren Einnahmen in der 2. Bundesliga wohl nicht lange zu halten sein.

Bei letzterem Punkt beruhigte die neue Finanzchefin allerdings vorübergehend - mit einer Einschränkung. "Ein Personalabbau hätte keine Priorität. Unsere Mitarbeiter brauchen da keine Angst zu haben. Eine Reduzierung der Mitarbeiterzahl ist nichts, was uns bei einem Jahr in der 2. Liga nach vorne bringen würde." Dies sei "eher ein perspektivisches Thema".

Schneider-Aus bei Abstieg - Massiver Kaderumbruch

Personelle Veränderungen, die zu weiteren Einsparungen führen könnten, wird es bei einem Abstieg aber ganz sicher innerhalb der sportlichen Führung geben. Neben Sportvorstand Jochen Schneider, der bei Sky90 Anfang Januar bestätigte, dass ein verfehlter Klassenerhalt sein Aus bei Schalke bedeuten würde, wird auch Trainer Christian Gross keine Rolle mehr bei den Königsblauen spielen.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Auch innerhalb des Kaders käme es zu einem massiven Umbruch. Neben einem spärlichen Spieler-Grundgerüst für die 2. Bundesliga gibt es zahlreiche teils gut dotierte auslaufende Verträge sowie Profis, mit deren Verkauf eine "neue" Mannschaft finanziert werden könnte.

Der S04-Kader: Verkaufskandidaten, auslaufende Verträge und Co.

  1. Schalke-Torwart Ralf Fährmann will das Spiel gegen Frankfurt abhaken und richtet seinen Blick auf den 1. FC Köln.
    Image: SPIELERGERÜST FÜR DIE 2. BUNDESLIGA: Ralf Fährmann (Tor) © Imago
  2. Markus Schubert (Tor)
    Image: Markus Schubert (Tor) © Imago
  3. Malick Thiaw (Abwehr innen)
    Image: Malick Thiaw (Innenverteidigung,) © Imago
  4. BENJAMIN STAMBOULI:
    Image: Benjamin Stambouli (Innenverteidigung, Defensives Mittelfeld) © DPA pa
  5. BASTIAN OCZIPKA: Ersetzte in der 72. Minute den angeschlagenen Kolasinac. Schlug einige Flanken ins Zentrum, die aber nie den richtigen Abnehmer fanden. NOTE: Keine Bewertung
    Image: Bastian Oczipka (Linksverteidiger) © Imago
  6. Jonas Carls (Abwehr links/ aktuell an Vitoria Guimaraes verliehen)
    Image: Jonas Carls (Linksverteidiger/ aktuell an Vitoria Guimaraes verliehen) © Imago
  7. NASSIM BOUJELLAB.: Kam in der 72. Minute für Raman ins Spiel. Konnte keine Akzente setzen. NOTE: Keine Bewertung
    Image: Nassim Boujellab (Mittelfeld) © DPA pa
  8. Can Bozdogans angeblicher Like auf Instagram gegen Trainer Wagner gerichtet, sorgt für Wirbel
    Image: Can Bozdogan (Mittelfeld) © Imago
  9. Levent Mercan (Mittelfeld)
    Image: Levent Mercan (Mittelfeld) © Imago
  10. Kerim Calhanoglu (Mittelfeld)
    Image: Kerim Calhanoglu (Mittelfeld) © Imago
  11. AHMED KUTUCU: Kommt in der 56. Minute für Paciencia. In der Offensive in diesem Spiel auf verlorenem Posten, was jedoch auch der gesamten Mannschaft zuzuschreiben ist. NOTE: 4
    Image: Ahmed Kutucu (Angriff) © DPA pa
  12. Matthew Hoppe trifft dreifach gegen Hoffenheim.
    Image: Matthew Hoppe (Angriff) © Imago
  13. Trägt Ozan Kabak in der kommenden Saison das Trikot des AC Milan?
    Image: MÖGLICHE VERKÄUFE: Ozan Kabak (Innenverteidigung, aktuell ausgeliehen mit Kaufoption an Liverpool) © Imago
  14. MATIJA NASTASIC:
    Image: Matija Nastasic (Innenverteidigung) © Imago
  15. Hamza Mendyl (Linksverteidiger)
    Image: Hamza Mendyl (Linksverteidiger) © Imago
  16. Weston McKennie kam aus der Dallas Academy zum FC Schalke 04.
    Image: Weston McKennie (Mittelfeld/ derzeit an Juventus verliehen) © Imago
  17. Schalke steckt momentan tief im Abstiegskampf.
    Image: Suat Serdar (Mittelfeld) © Imago
  18. Amine Harit ist gegen Hoffenheim mit drei Vorlagen und einem Tor einer der Matchwinner für Schalke.
    Image: Amine Harit (Mittelfeld) © Imago
  19. Der FC Schalke 04 ist seit 29 Bundesliga-Spielen sieglos.
    Image: Benito Raman (Angriff) © DPA pa
  20. Matondo (ersetzen)
    Image: Rabbi Matondo (Angriff/ derzeit an Stoke City ausgeliehen) © Imago
  21. Frederik Rönnow: Starke Paraden in jedem Spiel, Stärkung der Abwehr und einer, der Sicherheit ausstrahlt: Der Däne zeigte schnell, warum S04 ihn geholt hat. Schalke wird es ärgern, keine Kaufoption vereinbart zu haben. NOTE: 2+
    Image: AUSLAUFENDE VERTRÄGE: Frederik Rönnow (Tor/ aktuell von Eintracht Frankfurt ausgeliehen) © Imago
  22. AUSLAUFENDE VERTRÄGE: Michael Langer (Tor)
    Image: Michael Langer (Tor) © Imago
  23. Niederlage zum Einstand: Neuzugang Shkodran Mustafi hat sich sein Bundesliga-Debüt für den FC Schalke 04 anders vorgestellt.
    Image: Shkodran Mustafi (Innenverteidiger) © DPA pa
  24. TIMO BECKER:
    Image: Timo Becker (Rechtsverteidiger) © DPA pa
  25. Giovanni Reyna (r.) von Borussia Dortmund erlebt nicht nur sportlich sondern auch im Hinblick auf seinen Marktwert einen Aufschwung.
    Image: Kilian Ludewig (Rechtsverteidiger/ aktuell von RB Salzburg ausgeliehen) © Imago
  26. WILLIAM
    Image: William (Rechtsverteidiger / aktuell vom VfL Wolfsburg ausgeliehen) © Imago
  27. -
    Image: Sead Kolasinac (Linksverteidiger/ aktuell vom FC Arsenal ausgeliehen) © DPA pa
  28. Nabil Bentaleb (r.) und Amine Harit wurden vom Schalker Mannschaftstraining ausgeschlossen.
    Image: Nabil Bentaleb (r./ Mittelfeld) © Imago
  29. ALESSANDRO SCHÖPF
    Image: Alessandro Schöpf (Mittelfeld) © DPA pa
  30. STEVEN SKRZYBSKI
    Image: Steven Skrzybski (Angriff/ eventuell Verlängerung für die 2. Bundesliga) © Imago
  31. Klaas-Jan Huntelaar steht vor einer Rückkehr zu S04.
    Image: Klaas-Jan Huntelaar (Angriff) © DPA pa
  32. Goncalo Paciencias Spiel gegen den VfB Stuttgart ist ein Sinnbild für die Schalker Harmlosigkeit in der Offensive.
    Image: Goncalo Paciencia (Angriff/ aktuell von Eintracht Frankfurt ausgeliehen) © Imago
  33. Schalkes Salif Sane droht eine wochenlange Pause.
    Image: OFFEN: Salif Sane (Innenverteidigung) © Imago
  34. OMAR MASCARELL: Der Kapitän kam in der 72. Minute für Nastasic ins Spiel. Attackierte vor dem 1:2 im Mittelfeld nicht energisch genug und stand dann in der Rückwärtsbewegung auch nicht optimal. Sonst ohne Aktion. NOTE: Keine Bewertung
    Image: Omar Mascarell (Mittelfeld) © Imago
  35. SEBASTIAN RUDY
    Image: Sebastian Rudy (Mittelfeld/ aktuell an 1899 Hoffenheim verliehen) © Imago
  36. MARK UTH:
    Image: Mark Uth (Angriff) © DPA pa

Fest steht also: Beim FC Schalke 04 wird sich bei einem Abstieg in die 2. Bundesliga vieles ändern. Gelänge der direkte Wiederaufstieg jedoch nicht - wie beispielsweise beim Hamburger SV - droht eine komplette Neuausrichtung der Klubstrukturen.

Ob Schalke 04 das dann jedoch auch hinbekäme, wie es Rühl-Hamers formulierte, bleibt abzuwarten ...

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: