Zum Inhalte wechseln

FC Schalke 04 News: Neuer Aufsichtsrat gewählt

Schalke hat neuen Aufsichtsrat gewählt

Sky Sport

19.07.2021 | 10:45 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Sky Reporter Dirk große Schlarmann berichtet von der außerordentlichen Mitgliederversammlung beim FC Schalke 04. (Videolänge: 1:00 Min)

Der FC Schalke 04 hat einen neuen Aufsichtsrat gewählt. S04-Legende Huub Stevens wurde mit Standing Ovations verabschiedet.

Das Aufsichtsratmitglied Stevens hat sich nicht mehr zur Wiederwahl als Aufsichtsratsmitglied aufstellen lassen und wurde auf der Mitgliederversammlung lautstark verabschiedet. Dr. Jens Buchta, der ebenfalls nicht mehr zur Wahl antrat, würdigte in seiner Rede die Verdienste des Niederländers für die Königsblauen. "Danke für deinen Einsatz, danke für dein großartiges Engagement für Schalke 04", sagte Buchta. "Dein Name wird auf ewig mit unserem Verein verbunden bleiben."

Wichtige Entscheidungen

Die mit 217 Millionen Verbindlichkeiten belasteten Schalker haben am Samstag beim zweiten Teil der Mitgliederversammlung vor nur 3750 anwesenden Mitgliedern in der Arena einen großen Teil der Kandidaten wichtiger Gremien gewählt.

So lief die Wahl des Schalker Aufsichtsrats

So lief die Wahl des Schalker Aufsichtsrats

Hier gibt es die Mitgliederversammlung zum Nachlesen.

Dabei erhielten Moritz Dörnemann (3044 Stimmen), Sven Kirstein (3003) und Axel Hefer (2439) die besten Ergebnisse. Der nach dem Rücktritt von Jens Buchta neu zu wählende Vorsitzende des Aufsichtsrats wird erst nach der konstituierenden Sitzung des Gremiums gekürt. Gute Chancen auf den Vorsitz soll der 44 Jahre alte Hefer haben.

Applaus für Stevens

Bereits während der Rede des Aufsichtsratsvorsitzenden erhoben sich die Mitglieder und applaudierten dem "Jahrhundertrainer" Stevens minutenlang. Der 67-Jährige war sichtlich ergriffen von der Ehrerbietung. Zudem erklang das bekannte Lied der Eurofighter "Wir schlugen Roda, wir schlugen Trabzon …" im Stadion, das noch einmal an den UEFA-Cup-Sieg 1997 erinnerte, bei dem der heute 67-Jährige als Chef-Trainer an der Seitenlinie Regie geführt hatte.

Stevens: "Einmal Schalker, immer Schalker"

Schalke selbst wird immer einen Platz in seinem Herzen haben, verriet Stevens unlängst in einem Interview auf schalke04.de. "Für mich gilt wie für viele: Einmal Schalker, immer Schalker. Schalke 04 bleibt immer mein Verein", sagte Stevens, der sich künftig mehr Zeit für seine Familie nehmen möchte.

Neben Buchta und Stevens trat auch Ingolf Müller nicht mehr zur Wiederwahl an. Alle weiteren Infos zur Mitgliederversammlung von Schalke gibt es hier zum Nachlesen.

Mehr dazu

Alles zur 2. Bundesliga auf skysport.de:

Alle News & Infos zur 2. Bundesliga
Spielplan zur 2. Bundesliga
Ergebnisse zur 2. Bundesliga
Tabelle zur 2. Bundesliga
Videos zur 2. Bundesliga
Liveticker zur 2. Bundesliga

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: