Zum Inhalte wechseln

FC Schalke 04: Peter Knäbel exklusiv über die sportliche Lage

Knäbel: "Sicherlich bei Entscheidungen danebengelegen"

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Knäbel ist aufgrund des Abgangs von Rouven Schröder ''der neue alte'' Sportdirektor auf Schalke. Mit Sky Reporter Dirk große Schlarmann spricht er exklusiv über seine neue Rolle. Kommt ein neuer Sportdirektor?

Der FC Schalke 04 muss die Winterpause auf Platz 18 verbringen. Vorstand Peter Knäbel hat zum Jahresabschluss im Sky Interview ein Zwischenfazit zur aktuellen Saison gezogen. Die wichtigsten Aussagen.

Peter Knäbel über ...

… die anstehende Winterpause: "Es ist wichtig, dass wir uns die Zeit nehmen. Gerade jetzt in dieser Phase. Wir müssen runterfahren, aber wir müssen auch zurückblicken und Schwung holen für das, was vor uns liegt. Die Pause ist sehr wichtig. Vieles, das passiert ist, hat emotionale Spuren hinterlassen. Deswegen ist die Lust auf Schalke zu arbeiten, aber nicht kleiner geworden. Es ist trotzdem wichtig, das Geschehene zu verarbeiten. Im Dezember haben wir dann eine sehr schöne Phase, in der wir mit der Mannschaft arbeiten können. Wir können Individualisieren, die Spieler können sich einspielen. Spieler, die wir unter dem neuen Trainerteam noch nicht ausreichend gesehen haben, können sich beweisen. Und dazu zählen dann auch Entscheidungen, wie wir unseren Kader gezielt verstärken können."

Alles zum FC Schalke 04 auf skysport.de:

… die Position des Sportdirektors: "Es war nicht absehbar, dass die Entscheidung von Rouven so plötzlich kam. Dementsprechend waren wir darauf nicht genug vorbereitet. Man darf sich selbst aber auch nicht als Lösung für alles betrachten. Es kann nicht sein, dass jemand, den man so gelobt hat, eine Lücke hinterlässt, die von heute auf morgen zu schließen ist. Deswegen ist es wichtig, dass wir uns personell verstärken. Wie das Profil genau aussieht, müssen wir uns ansehen. Wir müssen die richtige Person auswählen und nicht möglichst schnell einen Nachfolger finden. Wir wissen, was in dem Bereich Sportdirektor zu tun ist, von daher werden wir das Profil genau schärfen und die richtige Person finden."

Bundesliga-Saison 2022/23

  • Start: 5. - 7. August 2022
  • Eröffnungsspiel: Eintracht Frankfurt - FC Bayern München
  • letzter Spieltag 2022: 11. - 13. November
  • FIFA Fußball-WM: 21. November - 18. Dezember 2022
  • erster Spieltag 2023: 20. - 22. Januar
  • 34. Spieltag: 27. Mai 2023
  • Titelverteidiger: FC Bayern München
  • Aufsteiger: FC Schalke 04, SV Werder Bremen

… vergangene Entscheidungen: "Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden. Der Blick nach vorne ist mir immer wichtiger, trotzdem ist die Analyse des Vergangenen natürlich auch wichtig. Wenn man zurückblickt, muss man sich überlegen, ob man in dem Moment der Entscheidung ein gutes Gefühl hatte und, ob man von der Entscheidung überzeugt war. Diese Überzeugung hatten wir im Sommer. Das entbindet uns aber nicht von der Pflicht, es im Nachhinein kritisch zu betrachten. Sicherlich haben wir mit einigen Entscheidungen danebengelegen. Trotzdem stellen sich viele Entscheidungen, die man erstmal kritisch betrachtet hat, als richtig heraus. Wir konnten nicht den Bremer Weg gehen, weil wir einen Umbruch hatten. Wir mussten unseren Weg gehen. Wir hatten schwierige Entscheidungen zu treffen und haben uns alle Mühe gegeben. Wir haben nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt."

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!
Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

… das Timing der Trainerentscheidung: "Wir waren überzeugt davon, dass es so funktioniert. Am siebten Spieltag waren wir Vierzehnter und dachten, wir wären angekommen. Wir haben einen ersten Block gesehen, in dem wir uns in der Liga behauptet haben. Bei dem Spiel gegen Augsburg haben wir dann einen emotionalen Einschlag kassiert. Drei Spiele danach haben wir dann reagiert. Vom Timing her ist das absolut nachvollziehbar und meiner Meinung nach auch richtig gewesen."

Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse
Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse

Wer spielt wann? Wann steigen die Kracher-Duelle? Hier geht es zum Spielplan und den Ergebnissen.

… die Maßnahmen für den Klassenerhalt: "Ich bin Überzeugungstäter und es ist wichtig, diese Überzeugung nach außen zu transportieren. Einerseits ziehe ich die Überzeugung daraus, dass wir - den x-Points nach - mehr Punkte hätten haben müssen. Wenn man sich diese Leistungstabelle ansieht, bekommt man das Gefühl, dass wir mehr verdient hätten. Man hätte diese Leistung abbringen können, man braucht nur die entsprechende Effizienz auf dem Platz. Das haben andere Teams geschafft - wir nicht. Wir brauchen eine höhere Resilienz. Dafür müssen wir hart arbeiten, gerade was die Physis betrifft. Wir haben auch das Thema Ernährung noch nicht geklärt. Außerdem haben wir etwas, das in so einer Form kein anderer Verein hat: Das sind unsere Fans. Mit ihnen werden auch einige der zehn Auswärtsspiele zu Heimspielen werden."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: