Zum Inhalte wechseln

Fix! PSG holt Paredes für 47 Millionen Euro

Vertrag bis 2023

29.01.2019 | 14:13 Uhr

Leandro Paredes wechselt zu Paris Saint-Germain.
Image: Leandro Paredes wechselt zu Paris Saint-Germain.  © DPA pa

Jetzt ist es fix: Paris Saint-Germain hat den argentinischen Mittelfeldspieler Leandro Paredes (24) von Zenit St. Petersburg verpflichtet.

Thomas Tuchel bekommt seinen Wunschspieler für schlappe 47 Millionen Euro Ablöse. Das gab der Klub am Dienstag bekannt. Der neue Profi unterschrieb einen Kontrakt bis 2023.

Sky Sport hatte zuletzt vom PSG-Interesse an Paredes berichtet.

Der Deadline Day live auf Sky – im TV und Stream

Der Deadline Day live auf Sky – im TV und Stream

Bis zum 31. Januar können sich Europas Top-Teams mit Spielern verstärken - dann schließt das Transferfester. Sky berichtet wie immer vom großen Transfer-Finale! Alle Infos.

Tuchel hatte auch Interesse an Weigl

Zwischenzeitlich hatte PSG auch Interesse an Dortmunds Julian Weigl bekundet, doch dieser erhielt vom BVB keine Freigabe. "Wir planen mit Julian die Rückrunde, weil wir das eine oder andere Problem in der Innenverteidigung haben. Er wird bei uns bleiben", erklärte Michael Zorc am Sky Mikro vor dem 5:1-Sieg gegen Hannover. (sid)

28:05
Sky Reporter Max Bielefeld spricht in 'Transfer Update - die Show' über die brennendsten Gerüchte im internationalen Fußball (Video-Länge: 28:05 Minuten).

Weiterempfehlen: