Zum Inhalte wechseln

DFB-Team: Hansi Flick muss 50 Spieler vor WM 2022 in Katar melden

Flick muss 50-Mann-Kader für WM anmelden

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Bundestrainer Hansi Flick muss einen 50-Mann-Kader für die WM anmelden, bevor er auf den eigentlichen Kader von 26 Spielern reduziert.

Bundestrainer Hansi Flick muss vor der WM in zwei Monaten einen 50-Mann-Kader benennen, aus dem der Coach dann sein finales Team zusammenstellt.

Das erklärte der 57-Jährige am Freitag. "Es ist ja so, dass wir erst einmal den 50-Mann-Kader benennen müssen und dann wird es reduziert auf 26. Wir haben jetzt gesehen, wie schnell es sein kann. Dass zwei, drei Spieler ausfallen", meinte der Bundestrainer vor der Partie gegen Ungarn (0:1).

Der WM-Kader von Sky Experte Lothar Matthäus

  1. Manuel Neuer (FC Bayern München)
    Image: TOR: Manuel Neuer (FC Bayern München) © DPA pa
  2. Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona)
    Image: Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona) © DPA pa
  3. Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt)
    Image: Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt) © DPA pa
  4. Antonio Rüdiger (FC Chelsea)
    Image: ABWEHR: Antonio Rüdiger (Real Madrid) © DPA pa
  5. Niklas Süle (FC Bayern München)
    Image: Niklas Süle (Borussia Dortmund) © DPA pa
  6. Matthias Ginter (SC Freiburg)
    Image: Matthias Ginter (SC Freiburg) © Imago
  7. Nico Schlotterbeck (SC Freiburg)
    Image: Nico Schlotterbeck (Borussia Dortmund) © DPA pa
  8. Armel Bella-Kotchap (FC Southampton)
    Image: Armel Bella-Kotchap (FC Southampton) © Imago
  9. Thilo Kehrer (Paris St. Germain)
    Image: Thilo Kehrer (West Ham United) © DPA pa
  10. CHRISTIAN GÜNTER:
    Image: Christian Günter (SC Freiburg) © Imago
  11. DAVID RAUM:
    Image: David Raum (RB Leipzig) © Imago
  12. Jonas Hofmann (Borussia Mönchengladbach)
    Image: MITTELFELD/ANGRIFF: Jonas Hofmann (Borussia Mönchengladbach) © DPA pa
  13. Christoph Kramer (Borussia Mönchengladbach)
    Image: Christoph Kramer (Borussia Mönchengladbach) © Imago
  14. Joshua Kimmich (FC Bayern München)
    Image: Joshua Kimmich (FC Bayern München) © DPA pa
  15. Leon Goretzka (FC Bayern München)
    Image: Leon Goretzka (FC Bayern München) © DPA pa
  16. Rani Khedira (Union Berlin)
    Image: Rani Khedira (Union Berlin) © Imago
  17. Ilkay Gündogan (Manchester City)
    Image: Ilkay Gündogan (Manchester City) © DPA pa
  18. Karim Adeyemi (RB Salzburg)
    Image: Karim Adeyemi (Borussia Dortmund) © DPA pa
  19. Jamal Musiala (FC Bayern München)
    Image: Jamal Musiala (FC Bayern München) © DPA pa
  20. Kai Havertz (FC Chelsea)
    Image: Kai Havertz (FC Chelsea) © DPA pa
  21. LEROY SANE:
    Image: Leroy Sane (FC Bayern München) © DPA pa
  22. Thomas Müller (FC Bayern München)
    Image: Thomas Müller (FC Bayern München) © DPA pa
  23. Florian Wirtz hat bislang vier Länderspiele in der A.Nationalmannschaft bestritten.
    Image: Florian Wirtz (Bayer Leverkusen) © Imago
  24. Serge Gnabry (FC Bayern München)
    Image: Serge Gnabry (FC Bayern München) © DPA pa
  25. Lukas Nmecha (VfL Wolfsburg)
    Image: Lukas Nmecha (VfL Wolfsburg) © Imago
  26. Timo Werner (FC Chelsea)
    Image: Timo Werner (RB Leipzig) © DPA pa

Flick befürwortet 26-Mann-Kader

Dementsprechend muss sich Flick bereits im Vorfeld über seine Auswahl im Klaren sein. Spontane Nachnominierungen von Überraschungskandidaten gibt es nicht mehr bzw. muss Flick diese in seinem vorläufigen Kader bereits berücksichtigen. Grund für den vorläufigen Kader ist die digitale Erfassung der Spieler, um Einreise und Dopingkontrollen einfacher gestalten zu können.

Zuletzt waren mit Manuel Neuer, Leon Goretzka (beide Corona) und Julian Brandt (grippaler Infekt) gleich drei DFB-Stars vor den Spielen in der Nations League vom DFB-Team abgereist.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Bundestrainer Hansi Flick analysiert das 0:1 gegen Ungarn.

"Die Entscheidung der FIFA, dass man 26 Spieler mitnehmen darf und auf den Spielberichtsbogen schreiben kann, ist richtig. Ich bin damit mehr als einverstanden", outete sich Flick als Fan der Kadererweiterung für die Weltmeisterschaft von 23 auf 26 Spieler, eben wegen dieser spontanen Ausfälle.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: