Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Sonderlackierung: McLaren beim Saisonfinale zum Kunstwerk

Sonderlackierung: McLaren wird beim Saisonfinale zum Kunstwerk

Sky Sport

09.12.2021 | 13:43 Uhr

McLaren wird mit einem bunten Design in Abu Dhabi an den Start gehen (Quelle: McLaren).
Image: McLaren wird mit einem bunten Design in Abu Dhabi an den Start gehen (Quelle: McLaren).

Zum zweiten Mal in dieser Saison nimmt McLaren signifikante Änderungen an der Optik des Boliden vor. In Abu Dhabi wird es bunt.

Zum großen Saisonfinale in Abu Dhabi bekommen die McLaren von Daniel Ricciardo und Lando Norris nochmal eine besondere Lackierung verpasst. Das gab der Rennstall am Dienstag bekannt.

Zum Durchklicken: So sieht der McLaren-Bolide aus

  1. McLaren wird mit einem bunten Design in Abu Dhabi an den Start gehen (Quelle: McLaren).
    Image: McLaren wird mit einem bunten Design in Abu Dhabi an den Start gehen (Quelle: McLaren).
  2. McLaren wird mit einem bunten Design in Abu Dhabi an den Start gehen (Quelle: McLaren).
    Image: McLaren wird mit einem bunten Design in Abu Dhabi an den Start gehen (Quelle: McLaren).
  3. McLaren wird mit einem bunten Design in Abu Dhabi an den Start gehen (Quelle: McLaren).
    Image: McLaren wird mit einem bunten Design in Abu Dhabi an den Start gehen (Quelle: McLaren).
  4. McLaren wird mit einem bunten Design in Abu Dhabi an den Start gehen (Quelle: McLaren).
    Image: McLaren wird mit einem bunten Design in Abu Dhabi an den Start gehen (Quelle: McLaren).
  5. Rabab Tantawy ist die Schöpferin des vorübergehenden Designs (Quelle: McLaren).
    Image: Rabab Tantawy ist die Schöpferin des vorübergehenden Designs (Quelle: McLaren).

Die beiden Piloten werden zwar wie gewohnt in Orange ihre Runden drehen. Doch einige Bereiche ihres Autos fallen mit bunten Elementen auf. Dafür ist die in den Vereinigten Arabischen Emiraten lebende Künstlerin Rabab Tantawy verantwortlich.

Sonderlackierung für den guten Zweck

Ziel der Sonderlackierung ist es auf die Aktion "Driven by Change" hinzuweisen. "'Driven by Change' bietet aufstrebenden Kreativen eine Plattform, um ihre Arbeit über den Motorsport einem weltweiten Publikum zu präsentieren", heißt es auf der Webseite des Rennstalls. "Die Kampagne will sich für aufstrebende Künstler über 25 Jahren einsetzen, die vielleicht nicht die Sichtbarkeit oder Vertretung erhalten, die sie verdienen."

Tantawy ist die erste Künstlerin aus dem Nahen Osten, die eine Lackierung für ein Formel-1-Auto entwirft. Es ist nicht die erste Sonderlackierung McLarens in diesem Jahr. In Monte-Carlo fuhr das Team in einem an den Traditionssponsor Gulf angelehnten Look.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alles zur Formel 1 auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Formel 1
Rennkalender & Ergebnisse zur Formel 1
Fahrer & Teams der Formel 1
WM-Stand in der Formel 1
Videos zur Formel 1
Liveticker zur Formel 1

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: