Zum Inhalte wechseln

Frauen-Nationalmannschaft: Popp über den positiven Coronatests kurz vor EM-Start

Popp: ''Dann wäre ich im Dreieck gesprungen''

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Eine Woche des Trainingslagers der Frauennationalmannschaft hat Alexandra Popp verpasst. Sie hatte sich eine Coronainfektion zugezogen. Nun ist die 31-Jährige zurück und hat über die Schreckmomente gesprochen.