Zum Inhalte wechseln

Fußball News: Bundesliga verliert in UEFA-Fünfjahreswertung an Boden

UEFA-Fünfjahreswertung: Bundesliga kassiert Rückschlag

25.11.2021 | 21:14 Uhr

Der BVB kassiert in Amsterdam eine überraschend hohe Niederlage.
Image: Der BVB kassiert in Amsterdam eine überraschend hohe Niederlage.  © DPA pa

Die Bundesliga hat in der UEFA-Fünfjahreswertung am dritten Europapokal-Spieltag an Boden verloren.

Weil nur Bayern München und Eintracht Frankfurt gewannen, holten die sieben deutschen Vereine in der Summe nur 0,714 Punkte. Damit wuchs der Rückstand auf die Italiener auf Rang drei, die genau einen Punkt verbuchten, wieder an. Spitzenreiter England kam auf 1,714 Zähler, Verfolger Spanien auf 1,428.

Um die vier Champions-League-Plätze muss Deutschland dennoch nicht fürchten. Die Franzosen, die der Bundesliga den vierten festen Startplatz streitig machen können, haben noch 16,846 Punkte Rückstand.

Niederlande führen überraschend

In der laufenden Saison führen überraschend die Niederlande mit 8,000 Punkten und sind damit schon jetzt nur noch 1,4 Zähler von ihrem besten Gesamtergebnis der letzten fünf Jahre entfernt (2019/20: 9,400).

Die UEFA-Fünfjahreswertung

Platz Punkte 2021/22 Gesamt
1. England 6,714 92,355
2. Spanien 6,285 83,998
3. Italien 5,714 66,902
4. Deutschland 5,928 64,927
5. Frankreich 6,416 48,081
6. Portugal 5,750 46,216
7. Niederlande 8,000 38,100
8. Österreich 5,600 34,050
9. Schottland 3,100 32,100
10. Russland 2,500 31,682

SID

Alles zur UEFA Champions League auf skysport.de:

Alle News & Infos zur UEFA Champions League
Spielplan zur UEFA Champions League
Ergebnisse zur UEFA Champions League
Tabellen zur UEFA Champions League
Videos zur UEFA Champions League
Liveticker zur UEFA Champions League

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten