Zum Inhalte wechseln

Fußball News: Liverpooler Matip verzichtet trotz Einladung auf Nationalelf

Trotz Einladung: Liverpooler Matip verzichtet auf Nationalelf

25.08.2021 | 19:31 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Viele Rückschläge durch Verletzungen: Der Liverpooler Joel Matip hatte es in der Vergangenheit nicht immer leicht. Im Exklusiv-Interview mit Sky erzählt er, was die Verletzungen mit seiner Karriere und Mentalität gemacht haben (Video: 2:04 Min).

Liverpools Verteidiger Joel Matip verzichtet auf seine Rückkehr in die Nationalmannschaft Kameruns.

"Matip will nicht in die Nationalmannschaft zurückkehren. Es gibt Spieler, die wollten zurück in die Nationalmannschaft. Für mich besteht keine Notwendigkeit, einen Spieler anzuwerben, der nicht bereit ist, zurückzukehren", sagte Trainer Toni Conceicao am Mittwoch auf einer Pressekonferenz, wie die englische BBC berichtetet.

28-köpfiger Kader für WM-Quali steht

Conceicao gab bekannt, dass er alle aktiven Spieler Kameruns eingeladen hatte, die sich zuvor bei seinem Amtsantritt als neuer Teamchef "für nicht verfügbar erklärt" hatten. Er habe allen Spielern gesagt, dass "die Türen offen" seien, so auch Matip. Conceicao hatte am Mittwoch seinen 28-köpfigen Kader für das WM-Qualifikationsspiel gegen Malawi benannt.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Der Liverpooler Abwehrspieler Joel Matip hat im Exklusiv-Interview mit Sky über die Titelchancen seiner Mannschaft gesprochen (Videolänge: 1:09 Minuten).

Der frühere Schalker Bundesliga-Profi Matip (30) hatte zuletzt 2015 für Kamerun gepielt. Damals beklagte er auf Missmanagement und schlechte Erfahrungen mit dem Trainerstab.

dpa

Weiterempfehlen: