Zum Inhalte wechseln

Fußball News: Meister & Top-Klubs verlieren Anschluss an Spitze

Meister straucheln: Top-Klubs verlieren Anschluss an die Spitze

Sky Sport

22.01.2021 | 20:29 Uhr

Cristiano Ronaldo und Juve hinken in der Serie A fünf Teams hinterher.
Image: Cristiano Ronaldo und Juve hinken in der Serie A fünf Teams hinterher.  © Imago

Juventus Turin, Real Madrid oder der FC Liverpool: Die Meister und Top-Klubs in den europäischen Top-Ligen straucheln und verlieren damit den Anschluss an die Tabellenspitze. Die aktuelle Tabellenkonstellation im Überblick.

Die meisten Spitzenklubs haben aktuell in ihren Ligen schon einen größeren Rückstand auf Platz eins - ein ungewohnter Zustand wie beispielsweise für Jürgen Klopps FC Liverpool. Auch für Juventus Turin um Superstar Cristiano Ronaldo läuft es in der Serie A nicht rund.

ZUM DURCHKLICKEN: Die Lage der Top-Teams in Europas Ligen:

  1. FC Liverpool: Beim Meister aus England läuft es nicht. Das Team von Jürgen Klopp verliert den Anschluss an das Top-Trio United, City & Leicester. Mit 34 Zählern sind die Reds nur Vierter und haben bereits sechs Punkte Rückstand auf den Ersten United.
    Image: FC Liverpool: Beim Meister aus England läuft es nicht. Das Team von Jürgen Klopp verliert den Anschluss an das Top-Trio United, City & Leicester. Mit 34 Zählern sind die Reds nur Vierter und haben bereits sechs Punkte Rückstand auf den Ersten United. © DPA pa
  2. Real Madrid: Auch der spanische Titelverteidiger um Nationalspieler Toni Kroos muss ungewohnte Rückschläge hinnehmen. Aktuell sind die Königlichen Zweiter mit 37 Punkten. Der Rückstand auf Spitzenreiter Atletico Madrid beträgt sieben Zähler.
    Image: Real Madrid: Auch der spanische Titelverteidiger um Nationalspieler Toni Kroos muss ungewohnte Rückschläge hinnehmen. Aktuell sind die Königlichen Zweiter mit 37 Punkten. Der Rückstand auf Spitzenreiter Atletico Madrid beträgt sieben Zähler.  © Imago
  3. FC Barcelona: Auch Reals Erzrivale strauchelt. Das Team um Superstar Lionel Messi verbucht nach 18 Spieltagen bereits vier Pleiten und hat auf Tabellenführer Atletico Madrid schon zehn Punkte Rückstand. Barca ist mit 34 Zählern aktuell Dritter.
    Image: FC Barcelona: Auch Reals Erzrivale strauchelt. Das Team um Superstar Lionel Messi verbucht nach 18 Spieltagen bereits vier Pleiten und hat auf Tabellenführer Atletico Madrid schon zehn Punkte Rückstand. Barca ist mit 34 Zählern aktuell Dritter. © Imago
  4. Juventus Turin: Beim italienischen Meister um Superstar Cristiano Ronaldo läuft es ebenfalls nicht glatt. Fünf Teams laufen der Alten Dame momentan den Rang ab. Juve ist mit 33 Zählern Sechster und hat zehn Punkte Rückstand auf den Ersten AC Milan.
    Image: Juventus Turin: Beim italienischen Meister um Superstar Cristiano Ronaldo läuft es ebenfalls nicht glatt. Fünf Teams laufen der Alten Dame momentan den Rang ab. Juve ist mit 33 Zählern Sechster und hat zehn Punkte Rückstand auf den Ersten AC Milan. © DPA pa
  5. Istanbul Basaksehir: Den türkischen Meister hat es richtig erwischt. In der Folge-Saison nach dem Titel in der Süper Lig steht Basaksehir aktuell mit 23 Punkten nur auf Rang 14. Der Rückstand auf Tabellenführer Besiktas beträgt 18 Zähler.
    Image: Istanbul Basaksehir: Den türkischen Meister hat es richtig erwischt. In der Folge-Saison nach dem Titel in der Süper Lig steht Basaksehir aktuell mit 23 Punkten nur auf Rang 14. Der Rückstand auf Tabellenführer Besiktas beträgt 18 Zähler.  © DPA pa
  6. Celtic Glasgow: Der schottische Meister Celtic ist mit 46 Punkten aktuell Zweiter. Der Rückstand auf Spitzenreiter und Stadtrivale Rangers beträgt allerdings bereits 20 Punkte. Celtic hat aber noch zwei Spiele in der Hinterhand.
    Image: Celtic Glasgow: Der schottische Meister Celtic ist mit 46 Punkten aktuell Zweiter. Der Rückstand auf Spitzenreiter und Stadtrivale Rangers beträgt allerdings bereits 20 Punkte. Celtic hat aber noch zwei Spiele in der Hinterhand. © Imago
  7. Paris Saint-Germain: Der französische Serienmeister um seine Superstars Neymar und Kylian Mbappe thront zwar an der Tabellenspitze, ist aber mit dem Zweiten Lille punktgleich (beide 42 Zähler). Der Dritte Olympique Lyon lauert dahinter (40 Punkte).
    Image: Paris Saint-Germain: Der französische Serienmeister um seine Superstars Neymar und Kylian Mbappe thront zwar an der Tabellenspitze, ist aber mit dem Zweiten Lille punktgleich (beide 42 Zähler). Der Dritte Olympique Lyon lauert dahinter (40 Punkte). © DPA pa
  8. FC Bayern: Mit 39 Punkten grüßt der Titelverteidiger von der Spitze. Obwohl die Bayern gegen Gladbach gestrauchelt hatten, hielt der FCB die Konkurrenz dennoch auf Distanz: Leipzig (35 Punkte), Leverkusen (32), BVB und Wolfsburg (je 29).
    Image: FC Bayern: Mit 39 Punkten grüßt der Titelverteidiger von der Spitze. Obwohl die Bayern gegen Gladbach gestrauchelt hatten, hielt der FCB die Konkurrenz dennoch auf Distanz: Leipzig (35 Punkte), Leverkusen (32), BVB und Wolfsburg (je 29). © DPA pa

Bei zwei Top-Klubs hingegen scheint momentan aber alles seinen geordneten Weg zu gehen - auch wenn ein Verein sich punktgleich mit der Konkurrenz misst.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: