Zum Inhalte wechseln

Fußball Transfer News: Ramos-Abschied von Real Madrid besiegelt

Offiziell! Ramos-Ära bei Real nach 16 Jahren beendet

SID

17.06.2021 | 09:25 Uhr

Sergio Ramos wird Real Madrid zum Saisonende sehr wahrscheinlich verlassen.
Image: Sergio Ramos wird Real Madrid verlassen.  © DPA pa

Die Ära von Klub-Ikone Sergio Ramos beim spanischen Rekordmeister Real Madrid ist nach 16 Jahren beendet.

Der 35 Jahre alte Abwehrchef, der von Nationalcoach Luis Enrique nicht für die laufende EM nominiert wurde, konnte sich mit den Königlichen nicht auf eine Verlängerung seines am 30. Juni auslaufenden Vertrages einigen. Das gaben die Königlichen am Mittwochabend bekannt.

Abschieds-PK am Donnerstag

Der frühere Welt- und Europameister wird demnach am Donnerstag um 12:30 Uhr zunächst von Real-Präsident Florentino Perez geehrt. Anschließend ist eine Pressekonferenz des Abwehrspielers geplant.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Nach Medienberichten soll Real dem Abwehrchef einen Einjahresvertrag mit zehn Prozent weniger Gehalt angeboten haben, Ramos wollte aber angeblich einen neuen Kontrakt über mindestens zwei Jahre. Der Spanier musste zuletzt immer wieder mit Verletzungen kämpfen und gehörte auch bei den Madrilenen nicht mehr zur ersten Wahl.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Nationalspieler Toni Kroos spricht über Sergio Ramos und Real Madrid und bringt dabei den Übersetzer ins Schwitzen (Videolänge: 2:03 Min.).

Ramos feierte insgesamt 22 Titel mit Real

Mit Real gewann der Verteidiger insgesamt 22 Titel, dabei unter anderem viermal die Champions League, fünf spanische Meisterschaften und viermal die FIFA-Club-Weltmeisterschaft.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: