Zum Inhalte wechseln

Glasgow Rangers gewinnen das Derby gegen Celtic Glasgow

Sieg im Old Firm: Rangers bauen Tabellenführung aus

Sport-Informations-Dienst (SID)

17.10.2020 | 15:45 Uhr

Die Glasgow Rangers bejubeln der Derbysieg gegen Celtic.
Image: Die Glasgow Rangers bejubeln den Derbysieg gegen Celtic. © Imago

Die Glasgow Rangers haben die 421. Auflage des traditionellen Old Firm Derbys beim Stadtrivalen Celtic 2:0 (1:0) gewonnen und die Führung an der Tabellenspitze der Premiership auf vier Punkte ausgebaut. Abwehrspieler Connor Goldson avancierte mit zwei Treffern zum Spieler des Tages.

Die Partie im Celtic Park wurde aufgrund der Corona-Beschränkungen vor leeren Rängen ausgetragen. Dennoch entwickelte sich von Beginn ein typisch hitziges Duell.

Die Gäste erwischten den besseren Start und gingen früh durch einen Kopfball von Goldson in Führung (9.). Die ersatzgeschwächten Hausherren taten sich in der Anfangsphase sehr schwer. Ein Schuss von Oliver Ntcham, der geblockt wurde (15.), war für lange Zeit die einzig nennenswerte Torchance für Celtic.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Celtic hat ein Spiel in der Hinterhand

Nach der Pause war es erneut Goldson, der den Ball nach einer Ecke aus kurzer Distanz ins Tor von Celtic-Keeper Barkas spitzelte (54.). Celtic mühte sich im weiteren Verlauf, bot den Gästen aber immer wieder gute Konterchancen.

Durch den 163. Sieg der Rangers in der Geschichte des Old Firm liegt die Mannschaft von Teammanager Steven Gerrard mit nun 29 Punkten an der Tabellenspitze. Celtic folgt auf Rang zwei mit 25 Zählern. Allerdings haben die Hoops ein Spiel weniger ausgetragen.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: