Zum Inhalte wechseln

FC Bayern: Lewandowski gegen Schalke in Hochform - die starke Start-Bilanz

Bayerns Torjäger liefert mit seinem Dreierpack gegen Schalke die nächste Gala

Sarah Zoche

25.08.2019 | 23:56 Uhr

Robert Lewandowski gelingt gegen Schalke der nächste Dreierpack. Der Pole hat alle fünf Saison-Tore der Bayern erzielt.
Image: Robert Lewandowski gelingt gegen Schalke der nächste Dreierpack. Der Pole hat alle fünf Saison-Tore der Bayern erzielt. © Getty

Mit Lucas Hernandez, Ivan Perisic und Philippe Coutinho präsentierten sich beim 3:0 über Schalke drei neue Bayern-Stars - für Furore sorgte jedoch mal wieder ein anderer: Dreifach-Torschütze Robert Lewandowski. Sky beleuchtet seine Wahnsinns-Start-Bilanz.

Robert Lewandowski bekam das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht, als er nach Abpfiff samt Spielball unterm Arm am Sky Topspiel-Tisch aufschlug.

Kein Wunder bei seinem Arbeitszeugnis. Ein eiskalter Elfmeter, ein Traum-Freistoß und eine Weltklasse-Ball-Mitnahme vor dem 3:0: Mit seinen drei Toren erledigte der Pole die Knappen praktisch im Alleingang - und stahl seinen Team-Kollegen einmal mehr die Show.

Nur Gerd Müller mit besserer Quote als Lewandowski

Alle fünf Saisontore der Bayern gehen auf das Konto von "Alleinunterhalter" Lewandowski. Schon beim Auftakt gegen Hertha BSC traf der Torjäger doppelt. Nur Gerd Müller netzte 1977/87 an den ersten beiden Spieltagen häufiger ein (6). Seit Roy Makaay im Jahr 2005 ist der 31-Jährige außerdem der erste Bundesliga-Profi, der an Spieltag eins und zwei mindestens doppelt getroffen hat.

Lewandowski ist in bestechender Form. Dass Bayerns Nummer 9 das ausgerechnet in der Veltins-Arena mit einem Gala-Auftritt unter Beweis stellt, überrascht nicht. Für Tore gegen Königsblau hat "Lewy" ein besonderes Händchen - oder besser Füßchen.

Sein erstes Bundesliga-Tor überhaupt erzielte der Pole gegen den FC Schalke - damals noch für Borussia Dortmund. Auch sein erster Treffer für die Bayern fiel in Gelsenkirchen. In den vergangenen acht Bundesliga-Partien gegen S04 hat Lewandowski immer getroffen. Nur Gerd Müller (18) durfte in der Bundesliga häufiger gegen die Knappen jubeln als er (16).

Robert Lewandowski startet fulminant in die Saison 2019/20. Die Zahlen im Überblick.
Image: Robert Lewandowski startet fulminant in die Saison 2019/20. Die Zahlen im Überblick. © Sky

Lewandowski: "In jeder Saison kann ich alleine etwas Besonderes machen ..."

"Ich versuche immer, mein Bestes zu geben. Die Erwartung bei den Bayern ist immer eine größere. Ich kann immer besser spielen und habe Potenzial nach oben. In jeder Saison kann ich alleine etwas Besonderes machen, aber ich versuche, der Mannschaft zu helfen. Alleine kann man ein Spiel gewinnen, aber mit der Mannschaft gewinnst du Titel", sagt Lewandowski am Sky Mikro selbst über seine Rolle und seinen immensen Wert beim Rekordmeister.

Mehr dazu

"Egal, gegen wen ich spiele, ich versuche immer Tore zu schießen. Ich versuche immer, die Kleinigkeit zu schaffen, auch wenn es wenig Platz gibt. Die Bundesliga ist keine einfache Liga, da musst du auch physisch Gas geben, du musst immer bereit sein", so der Pole weiter.

Den besten Fußball live streamen

Den besten Fußball live streamen

Mit Sky Ticket streamst du die Bundesliga, 2. Bundesliga, Premier League, DFB-Pokal und die UEFA Champions League live. Einfach monatlich kündbar.

Coutinho, Kovac und Salihamidzic schwärmen

Superstar Coutinho zeigt sich nach wenigen Tagen in München beeindruckt von seinem Team-Kollegen. "Er ist eine Legende", schwärmte der brasilianische Neuzugang nach seiner Premiere: "Ich bin erst drei, vier Tage hier, aber ich habe seine Qualität schon im Training gesehen."

Und auch die Verantwortlichen sind voll des Lobes. "Lewa ist der Wahnsinn", sagte etwa Sportdirektor Hasan Salihamidzic nach Abpfiff: "Er ist ein Stürmer, wie man sich ihn nur wünschen kann. Fünf Tore in zwei Spielen - die Messlatte hat er schon mal ziemlich hoch gesetzt. Mal schauen, wie viele Tore er dieses Jahr noch schießt. Er ist ein unglaublicher Stürmer und zeigt das Spiel für Spiel."

Trainer Niko Kovac ließ es sich ebenfalls nicht nehmen, die Leistung seines Angreifers am Samstagabend hervorzuheben. "Diese Effizienz, diese Kaltschnäuzigkeit - die ist einzigartig. Ich hoffe, dass Lewy die nächsten Wochen und Monate so weitermacht", so der FCB-Coach auf der Pressekonferenz nach dem Topspiel.

0:39
Niko Kovac, Trainer des FC Bayern, resümiert die Partie gegen Schalke 04 (Videolänge: 39 Sekunden).

Lewandowski unterschreibt neuen Vertrag wohl am Donnerstag

Kein Wunder, dass der FC Bayern in der kommenden Woche mit Lewandowski verlängern wird. Laut Sky Infos wird der Pole am Donnerstag einen neuen Vertrag bis 2023 unterzeichnen. Bereits im Juli hatte Sky Sport über die anstehende Vertragsverlängerung berichtet.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Am Topspiel-Tisch bestätigte Lewandowski die anstehende Vertragsverlängerung. "Es ist noch nicht alles klar, aber zu 95 Prozent", so der 31-Jährige.

Sein aktueller Vertrag bei Bayern hat eine Laufzeit bis 2021. In 246 Pflichtspielen erzielte der Ex-Dortmunder bis dato 197 Tore für die Münchner. Spätestens nach dem erfolgreichen Bundesliga-Auftakt und dem nächsten Ausrufezeichen gegen Schalke dürfte klar sein: Es werden sicherlich noch einige dazu kommen.

Mehr zur Autorin Sarah Zoche

Weiterempfehlen: