Zum Inhalte wechseln

Heißer Transfer-Sommer bahnt sich

Hazard, Griezmann und Co.: Sind das die nächsten 100-Millionen-Kicker?

Robin Schmidt

21.05.2019 | 12:10 Uhr

Antoine Griezmann (l.), Paul Pogba (M.) und Eden Hazard (r.) könnten im Sommer für 100 Millionen Euro und mehr wechseln.
Image: Antoine Griezmann (l.), Paul Pogba (M.) und Eden Hazard (r.) könnten im Sommer für 100 Millionen Euro und mehr wechseln.

Nach dem Paukenschlag um Antoine Griezmann bahnt sich ein ganz heißer Transfer-Sommer an. Sky Sport blickt auf die Spieler, die für eine dreistellige Summe wechseln könnten.

2013 war Gareth Bale mit seinem Wechsel zu Real Madrid der erste Fußballer, der die Schallmauer von 100 Millionen Euro durchbrochen hatte. Anschließend gab es noch sechs weitere Transfers in diesem Bereich. In diesem Sommer könnte die Anzahl pulverisiert werden.

Antoine Griezmann hat bereits angekündigt, dass er Atletico Madrid verlassen wird. Seine Ausstiegsklausel wird ab dem 1. Juli bei 120 Millionen Euro liegen. Sky Sport präsentiert weitere Spieler, die für eine dreistellige Summe wechseln könnten.

Zum Durchklicken: Diese Spieler könnten über 100 Millionen Euro kosten

  1. Das Trikot der laufenden Saison hat im Gegensatz dazu keine Streifen auf den Ärmeln und unterbrochene Balken in der Mitte des Trikots.
    Image: Antoine Griezmann (Atletico): Der Franzose hat seinen Abschied bereits verkündet, ab dem 1. Juli wird seine Ausstiegsklausel von 200 auf 120 Millionen Euro sinken. Der FC Barcelona gilt als Favorit auf eine Verpflichtung des Weltmeisters. © DPA pa
  2. Coutinho:
    Image: Coutinho (FC Barcelona): Im Gegenzug müsste Barca Geld generieren, um den Griezmann-Transfers stemmen zu können. Als Verkaufskandidat gilt dabei Coutinho. Ab einer Summe von 100 Millionen Euro dürften sich die Katalanen gesprächsbereit zeigen. © Getty
  3. Paulo Dybala erzielte gegen Bologna das Tor des Tages für Juve.
    Image: Paulo Dybala (Juventus): Atletico könnte die Griezmann-Millionen wiederum womöglich in Paolo Dybala investieren. Dessen Bruder brachte zuletzt ein Abgang im Sommer ins Gespräch. Dybalas Marktwert beträgt aktuell 100 Millionen Euro.  © Getty
  4. Joao Felix
    Image: Joao Felix (Benfica): Der Frankfurt-Schreck steht bei den europäischen Top-Klubs hoch im Kurs. Neben Atletico ist auch Man City interessiert. Sein Vertrag beinhaltet angeblich eine Ausstiegsklausel von 120 Millionen Euro. © Getty
  5. Real Madrid muss womöglich lange auf Gareth Bale verzichten.
    Image: Gareth Bale (Real Madrid): Trotz eines Vertrags bis 2022 hat der Waliser bei den Königlichen keine Zukunft mehr. Er war der erste Fußballer, der die 100-Millionen-Euro-Schallmauer durchbrochen hat. Möglicherweise wird er nun zum Wiederholungstäter. © Getty
  6. Christian Eriksen erzielt den Siegtreffer.
    Image: Christian Eriksen (Tottenham): Der Däne steht bei den Londonern nur noch ein Jahr unter Vertrag und soll mit Real bereits eine mündliche Einigung erzielt haben. Knackpunkt ist noch die Ablöse. Angeblich fordert Tottenham über 100 Millionen Euro. © Getty
  7. Paul Pogba
    Image: Paul Pogba (Manchester United): 2016 kam er für die damalige Weltrekord-Summe von 105 Millionen Euro - nun bahnt sich sein Abschied an. Der Franzose flirtet stark mit einem Wechsel zu Real. United dürfte eine dreistellige Summe kassieren. © DPA pa
  8. Sky Sport präsentiert die Bundesliga-Top-Elf des 23. Spieltags.
    Image: Jadon Sancho (BVB): Der Shootingstar wird von zahlreichen Spitzenklubs umworben. Michael Zorc schloss einen Verkauf im Sommer zwar aus, dennoch dürften Offerten im Bereich von 100 Millionen Euro und mehr reinflattern. United soll interessiert sein. © Getty

Mehr zum Autor Robin Schmidt

Weiterempfehlen: