Zum Inhalte wechseln

Hertha BSC: Jürgen Klinsmann krempelt die Alte Dame weiter um

Fans dauerhaft ausgesperrt: Klinsmann-Team schottet sich ab

Sky Sport

25.01.2020 | 11:49 Uhr

1:14
Hertha BSC: Trainer Jürgen Klinsmann über die Einsatzchancen von Niklas Stark

Auf dem Weg zum "Big City Club" und im Kampf gegen den Abstieg krempelt Trainer Jürgen Klinsmann Hertha BSC weiter um. Wie der Verein am Freitag bekannt gab, gibt es künftig nur noch 20 Minuten öffentliche Trainingseinheiten.

"Liebe Herthanerinnen und Herthaner, bitte beachtet, dass auch bei öffentlichen Einheiten fortan nur noch die ersten 20 Minuten für Fans und Medien frei zugänglich sind. Außerdem kann es jederzeit zu kurzfristigen Veränderungen des Trainingsplans kommen", twitterte der Klub am Freitagabend.

Heißt: Die Trainingseinheiten, die bislang für Zuschauer, Fans und Medien komplett einsehbar waren, werden künftig beschränkt sein.

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

Am Samstag (ab 15:15 Uhr im Einzelspiel auf Sky Sport Bundesliga 4 HD oder bereits ab 14:00 Uhr in der Original Sky Konferenz, Sky Go und mit Sky Ticket) will die Hertha beim VfL Wolfsburg wieder Punkte im Abstiegskampf sammeln.

1:14
Hertha BSC: Trainer Jürgen Klinsmann über die Einsatzchancen von Niklas Stark

Am Montag ist Herthas Geschäftsführer Michael Preetz zu Gast bei "Wontorra On Tour" (ab 19:00 Uhr live im TV bei Sky Sport News HD und im Stream auf skysport.de).

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: