Zum Inhalte wechseln

Hertha BSC News: Das Zwischenzeugnis der Neuzugänge

Zwischenzeugnisse: Hertha-Neuzugänge mit Luft nach oben

Sky Sport

12.11.2020 | 19:39 Uhr

Zeefuik sah in der Partie bei RB Leipzig die Gelb-Rote Karte.
Image: Zeefuik sah in der Partie bei RB Leipzig die Gelb-Rote Karte.  © Imago

Hertha BSC hat sich vor dieser Saison punktuell verstärkt. Sky Sport zieht in der Länderspielpause ein Zwischenfazit - und bewertet die Neuzugänge der Hauptstädter.

Hertha BSC ist sehr schleppend in die aktuelle Spielzeit gestartet. Der Hauptstadtklub hat nach sieben Spieltagen gerade einmal sieben Punkte auf dem Konto. Damit liegt die Hertha auf Platz 12. Zu wenig für die Ansprüche der Berliner, die mit den Europapokal-Rängen liebäugeln.

Sky Sport nutzt die Länderspielpause und erstellt ein Zwischenzeugnis für die Neulinge im Hertha-Kader.

Zum Durchklicken: Das Zwischenzeugnis der Hertha-Neuzugänge

  1. Alexander Schwolow (Hertha BSC):
    Image: Alexander Schwolow (Torhüter): Ist ein sicherer Rückhalt bisher, mit Ausnahme des Spiels gegen Stuttgart. Zeigt Führungsqualitäten, ist auch mal laut. Das ist in dieser Hertha-Mannschaft aber auch bitter nötig. Note: 2- © Getty
  2. Omar Alderete (Verteidiger):
    Image: Omar Alderete (Verteidiger): Seitdem er da ist, spielt er auch. Konkurrenz gibt es allerdings auch nicht wirklich, denn Stark spielt im defensiven Mittelfeld und Torunarigha ist verletzt. Note: 2- © Getty
  3. Zeefuik (Verteidiger):
    Image: Zeefuik (Verteidiger): Um Zeefuik zu bekommen, musste sich Preetz richtig strecken. Dass der Holländer dann nicht mal am alternden Peter Pekarik vorbeikommt, ist nicht Sinn der Sache. Hat sehr gute Anlagen, muss sich steigern. Note: 4 © Getty
  4. Lucas Tousart hat mit Hertha BSC große Ziele und Pläne.
    Image: Lucas Tousart (Mittelfeldspieler): Seine Körperlichkeit und Übersicht tut Hertha gut. Er kann Dreh- und Angelpunkt des Berliner Spiels werden – die Anlagen passen. Note: 3 © Getty
  5. Matteo Guendouzi (Mittelfeldspieler):
    Image: Matteo Guendouzi (Mittelfeldspieler): Hatte aufgrund seiner Corona-Erkrankung einen ganz schweren Start in Berlin. Zeigte zuletzt gute Ansätze, braucht aber noch Zeit. Keine Bewertung.  © Getty
  6. Jhon Cordoba hat sich im Spiel gegen den FC Augsburg verletzt.
    Image: Jhon Cordoba (Stürmer): Hat in sieben Spielen drei Tore erzielt. Das ist ok – vor allem in einer verunsicherten Hertha-Mannschaft. Fällt jetzt verletzt aus. Bitter für ihn. Bitter für Hertha. Note: 2 © Imago

Neben Stürmer Jhon Cordoba, der mit drei Toren auf sich aufmerksam machen konnte, machte auch Torhüter Alexander Schwolow bislang eine gute Figur. Doch das kann nicht jeder Neuzugang von sich behaupten.

Klickt Euch durch die Bildergalerie!

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: