Zum Inhalte wechseln

Holstein Kiel News: Störche melden positiven Coronafall

Holstein Kiel meldet Coronafall - Spiel gegen Würzburg in Gefahr?

Sport-Informations-Dienst (SID)

19.10.2020 | 18:03 Uhr

Bei Holstein Kiel kann aufgrund eines Coronafalls nicht trainiert werden.
Image: Bei Holstein Kiel kann aufgrund eines Coronafalls nicht trainiert werden.  © Imago

Bei Zweitliga-Tabellenführer Holstein Kiel ist fünf Tage vor der Partie bei den Würzburger Kickers (Sonntag, ab 13 Uhr LIVE und EXKLUSIV auf Sky Sport Bundesliga) eine Person positiv auf das Coronavirus getestet worden und befindet sich nun in Quarantäne.

Bei einer kurzfristig veranlassten Nachtestung wurden "die betroffene Person sowie zwei potentielle Kontaktpersonen aus dem Mannschafts- und Funktionskreis jeweils negativ getestet", wie die Norddeutschen am Dienstag mitteilten. Die beiden für Dienstag angesetzten Trainingseinheiten wurden abgesagt.

Die Highlights der 2. Bundesliga im Free-TV und Stream

Die Highlights der 2. Bundesliga im Free-TV und Stream

Sky zeigt am Freitag- und Sonntagabend Zusammenfassungen der 2. Bundesliga im Free-TV und kostenlosen Livestream auf skysport.de. Alle Infos.

Ob der Coronafall Auswirkungen auf das angesetzte Spiel gegen die Würzburger Kickers hat, steht bislang noch nicht fest. "Die KSV Holstein befindet sich in engem Austausch mit den zuständigen Behörden sowie der DFL Deutsche Fußball Liga", erklärte der Verein.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories