Zum Inhalte wechseln

HSV News: Hamburger SV erhält wohl Corona-Überbrückungshilfe

Finanzspritze vom Bund? HSV erhält wohl Corona-Überbrückungshilfe

11.09.2021 | 15:29 Uhr

Der HSV erhält offenbar eine Corona-Überbrückungshilfe des Bundes.
Image: Der HSV erhält offenbar eine Corona-Überbrückungshilfe des Bundes.  © Imago

Der Hamburger SV erhält einem Bericht des Hamburger Abendblatts (Samstag) zufolge eine Corona-Überbrückungshilfe des Bundes.

Demnach wurde der Antrag des Traditionsklubs bereits bewilligt. Insgesamt soll es sich bei der Summe um etwa zehn Millionen Euro handeln.

2. Bundesliga: Spielplan 2021/22

2. Bundesliga: Spielplan 2021/22

Schalke, Bremen, HSV, Fortuna und Co. - welches Top-Spiel der 2. Bundesliga steigt wann? Zum Spielplan.

HSV-Finanzvorstand Frank Wettstein wollte sich laut Abendblatt nicht konkret dazu äußern. "Im Interesse unseres Klubs ist es unsere Aufgabe, Möglichkeiten staatlicher Förderungen zu identifizieren, zu prüfen und auch zu beantragen, wenn diese auf den HSV Anwendung finden können und für unsere Zwecke geeignet sind", ließ er verlauten.

Umsatz aufgrund Corona stark eingebrochen

Der Umsatz des Zweitliga-Vereins ist in der Corona-Krise von 120 Millionen auf etwas mehr als 50 Millionen Euro eingebrochen. Dies entspricht etwa einem Rückgang von 60 Prozent. Voraussetzung für die Überbrückungshilfe des Bundes für Unternehmen ist eine Umsatz-Reduktion von nur mindestens 30 Prozent. Die Zahlen für das Ende Juni abgelaufene Geschäftsjahr werden Ende des Jahres erwartet.

dpa

Alles zur 2. Bundesliga auf skysport.de:

Alle News & Infos zur 2. Bundesliga
Spielplan zur 2. Bundesliga
Ergebnisse zur 2. Bundesliga
Tabelle zur 2. Bundesliga
Videos zur 2. Bundesliga
Liveticker zur 2. Bundesliga

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten