Zum Inhalte wechseln

Hamburger SV News: Noten zum Derby gegen FC St. Pauli

HSV-Noten: Licht & Schatten im Derby - Terodde & Joker glänzen

Thomas Goldmann

07.11.2020 | 12:54 Uhr

Der Hamburger SV trennt sich im Stadtderby vom FC St. Pauli 2:2. Die Noten der HSV-Profis fallen gemischt aus.

Der Hamburger SV bleibt zwar auch im sechsten Saisonspiel in der 2. Bundesliga ungeschlagen, kommt aber im Hamburger Stadtderby gegen den FC St. Pauli nicht über ein 2:2 hinaus.

Bei den Noten der HSV-Profis gibt es gute und weniger gute Bewertungen. Welcher Spieler wie abgeschnitten hat, erfahrt Ihr in unserer Einzelkritik.

ZUM DURCHKLICKEN: DIE NOTEN DER HSV-SPIELER GEGEN ST. PAULI

  1. -
    Image: SVEN ULREICH: Beim 1:1 machtlos, beim 1:2 rutscht ihm der Ball unglücklich durch. Glanzparade beim Schuss von St. Paulis Becker (53.). Note: 3. © Getty
  2. -
    Image: MORITZ HEYER: Alle Hände voll zu tun gegen St. Paulis Sturmkante Makienok. Einige unsaubere Aktionen im Spielaufbau. Passquote von 82 Prozent. Note: 3 © DPA pa
  3. -
    Image: STEPHAN AMBROSIUS: Zentraler Fixpunkt in der Dreier-Abwehrkette. Jobsharing mit Heyer in der Bewachung von Makienok. Für seine 21 Jahre erstaunlich abgeklärt, starkes Zweikampfverhalten. Note: 3 © Getty
  4. -
    Image: JAN GYAMERAH: Als rechter Part in der Dreierkette mit gehörigem Offensivdrang. Balleroberung vor dem 1:0 und überragender Pass in den Lauf von Vagnoman. 87 Prozent Passquote. Note: 2 © Getty
  5. -
    Image: TIM LEIBOLD: Gewohnt offensiv auf der linken Seite, verliert wichtigen Defensivzweikampf vor dem 1:1 gegen Zander. Verpasst mit einem Distanzschuss knapp das 2:1 (48.), auch beim 1:2 den entscheidenden Schritt zu spät. Note: 4 © DPA pa
  6. -
    Image: AARON HUNT: Taktgeber des HSV-Spiels. Zudem als Standardschütze gefragt. Sorgte mit vielen guten Offensivaktionen immer wieder für Gefahr. In der 70. Minute für Dudziak ausgewechselt. Note: 2 © Getty
  7. -
    Image: AMADOU ONANA: Zu passiv beim 1:1-Ausgleich von St. Pauli. Ab und an noch zu ungestüm in den Zweikämpfen. 52 Ballaktionen, 82 Prozent Passquote. In der 87. Minute für Gjasula ausgewechselt. Note: 3 © Getty
  8. -
    Image: JOSHA VAGNOMAN: Offensiv sehr stark auf rechts. Vorlage zum 1:0 auf Terodde mit präziser Flanke, defensiv allerdings mit einigen Problemen. In der 78. Minute für Wood ausgewechselt. Note: 3 © Getty
  9. -
    Image: MANUEL WINTZHEIMER: In der ersten Halbzeit mit zwei sehr guten Chancen, die er aber nicht verwerten kann, nach der Pause kaum noch zu sehen. In der 70. Minute für Kittel ausgewechselt. Note: 4 © Getty
  10. -
    Image: KHALED NAREY: Vergibt gleich zu Beginn der Partie eine Konterchance leichtfertig, sorgt mit einem Freistoß kurz vor der Pause für Gefahr. Oft ohne die nötige Ruhe in seinen Aktionen. In der 70. Minute für Kinsombi ausgewechselt. Note: 3 © Getty
  11. Terodde
    Image: SIMON TERODDE: Steht beim 1:0 genau richtig. Trifft nach einer Ecke den Pfosten (19.). Nach der Pause mit zwei großen Chancen zur Führung, die er vergibt, rettet dem HSV dann aber mit dem 2:2 einen Punkt. Note: 2 © Getty
  12. RICO BENATELLI
    Image: JEREMY DUDZIAK: In der 70. Minute für Hunt eingewechselt. Trägt trotz Kurzeinsatz maßgeblich zum Remis bei, indem er Terodde das 2:2 auflegt. Note: 2 © DPA pa
  13. -
    Image: Zudem eingewechselt: DAVID KINSOMBI (70.), SONNY KITTEL (70.), BOBBY WOOD (78.). sowie KLAUS GJASULA (87. Minute). Note: alle ohne Bewertung. © Getty

Dabei sah es nach dem 1:2 in der Schlussphase sogar kurzfristig so aus, als würde der HSV seine erste Saisonpleite kassieren. Doch das Team von Trainer Daniel Thioune antwortete prompt auf den Rückstand und erkämpfte sich einen Punkt gegen den Erzrivalen.

Mehr zum Autor Thomas Goldmann

Weiterempfehlen:

Mehr stories