Zum Inhalte wechseln

CR7 und Juve auch von Florenz nicht zu stoppen

Juventus Turin legt Kranz für Astori nieder

01.12.2018 | 23:48 Uhr

1:07
In diesem Video (1:07 Minuten) seht ihr die Highlights der Partie zwischen dem AC Florenz und Juventus Turin.

Juventus Turin ist auf ihrem Weg zum 35. Scudetto nicht zu stoppen und gewinnt auch bei Florenz ohne Probleme. Vor dem Spiel wird es emotional.

Das Team um Superstar Cristiano Ronaldo setzte sich am 14. Spieltag mit 3:0 (1:0) bei AC Florenz durch und liegt nach dem 13. Saisonsieg vorerst elf Punkte Vorsprung vor dem SSC Neapel.

Transfer Update – Alle Wechsel und Gerüchte

Transfer Update – Alle Wechsel und Gerüchte

Alle News und Gerüchte rund um den nationalen und internationalen Transfermarkt findest Du hier in unserem Liveblog.

Rodrigo Bentancur brachte den Titelverteidiger in Führung (31.). Giorgio Chiellini erhöhte auf 2:0 (69.), den Schlusspunkt setzte Ronaldo selbst mit seinem zehnten Saisontor (79., Handelfmeter). Neapel könnte mit einem Sieg am Montag (20.30 Uhr) bei Atalanta Bergamo wieder auf acht Punkte herankommen.

Juventus Turin legt Kranz für Astori nieder

Vor Spielbeginn legte Juventus Turin einen Kranz für Davide Astori nieder. Der ehemalige Spieler und Kapitän des AC Florenz war Anfang März 2018 mit nur 31 Jahren an einem Herzstillstand gestorben. (sid)

Weiterempfehlen:

Mehr stories