Zum Inhalte wechseln

Juventus Turin macht 47 Millionen Euro Verlust

Die Schulden des Ronaldo-Klubs steigen weiter!

Sport-Informations-Dienst (SID)

13.09.2019 | 14:32 Uhr

Cristiano Ronaldo zeigt sich nach dem Champions-League-Aus sichtlich enttäuscht.
Image: Cristiano Ronaldos Klub ist hoch verschuldet. © Getty

Der italienische Rekordmeister Juventus Turin hat im ersten Halbjahr 2019 einen Verlust von 47 Millionen Euro gemacht. Das lässt den Schuldebebrg weiter anwachsen.

Das geht aus der Bilanz des Mutterkonzerns hervor. Im zweiten Halbjahr 2018 hatte der Klub noch einen Gewinn von 7,7 Millionen Euro erwirtschaftet.

Die UEFA Champions League live streamen!

Die UEFA Champions League live streamen!

Hol' Dir jetzt Sky Ticket und streame die Gruppenphase der Königsklasse ganz bequem live.

Die Verschuldung des Vereins von Sami Khedira und Emre Can stieg im Juni 2019 auf 464 Millionen Euro an.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories