Zum Inhalte wechseln

Juventus Turin News: Pirlo sieht Super League erst in Zukunft

Super League kommt zu früh: Juve-Coach Pirlo dennoch nicht abgeneigt

SID

20.04.2021 | 23:31 Uhr

Juventus-Boss Andrea Agnelli ist einer der Initiatoren der Super League. Doch was sagt Trainer Andrea Pirlo dazu?

Trainer Andrea Pirlo vom italienischen Fußball-Rekordmeister Juventus Turin geht nicht von einer zeitnahen Einführung der europäischen Super League aus. Das neue Konstrukt sei ein "Projekt für die Zukunft", sagte Pirlo am Dienstag. Juventus, eines der zwölf Gründungsmitglieder der Super League, werde sich daher in den kommenden Wochen ganz auf die Qualifikation für die Champions League konzentrieren.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Pirlo nannte die Schaffung einer Super League eine "Entwicklung im Welt-Fußball. Es gab über all die Jahre viele Veränderungen, von der Champions League über die Regeln bis hin zu der Art des Spielens", sagte der Juve-Coach.

Pirlo fokussiert sich auf seine Aufgaben

Der Weltmeister von 2006 betonte zudem, nicht der richtige Ansprechpartner für Fragen zur neuen Liga zu sein. "Unser Präsident steht in der ersten Reihe. Es liegt an ihm, darüber zu sprechen. Wir konzentrieren uns auf unsere Arbeit, und das bedeutet die Qualifikation für die Champions League."

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Juve-Boss Andrea Agnelli war einer der Initiatoren der Super League. "Er hat uns heute morgen das Projekt erklärt. Nicht im Detail, aber er hat es umrissen. Es ist nur ein Projekt. Die Spieler wissen, dass sie ruhig bleiben müssen", sagte Pirlo.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten