Zum Inhalte wechseln

Kiel trennt sich von Trainer Schubert

Der 48-Jährige wird mit sofortiger Wirkung freigestellt

Sky Sport

17.09.2019 | 15:14 Uhr

Kiel beurlaubt Schubert.
Image: Kiel beurlaubt Schubert. © Getty

Holstein Kiel hat sich von Trainer Andre Schubert getrennt. Der 48-Jährige wird mit sofortiger Wirkung freigestellt.

Eine kurzfristige Nachfolgeregelung will der Klub in den nächsten Tagen bekannt geben.

Ole Werner (Trainer der zweiten Mannschaft) und Fabian Boll werden wohl am Freitag gegen Hannover (ab 18 Uhr live auf Sky) auf der Bank sitzen.

Kiel-Geschäftsführer begründet Entscheidung

Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth erklärte auf Sky Nachfrage: "Der sportliche Trend ist negativ und wir glauben nicht mehr an eine kurzfristige Kehrtwende. Deswegen haben wir gestern Nacht gemeinsam mit dem Aufsichtsrat und dem Präsidium entschieden, uns von Andre Schubert zu trennen."

Unter der Regie des 48-Jährigen konnten die Holsteiner nur eins ihrer ersten sechs Zweitligaspiele gewinnen.

Die Highlights der 2. Bundesliga im Free-TV und Stream

Die Highlights der 2. Bundesliga im Free-TV und Stream

Sky zeigt am Freitag- und Sonntagabend Zusammenfassungen der 2. Bundesliga im Free-TV und kostenlosen Livestream auf skysport.de. Alle Infos.

"Die Vorbereitung und der Saisonstart liefen nicht so, wie wir es uns erhofft haben", wird Wohlgemuth in einer Pressemittelung des Klubs zitiert: "Für unsere Entscheidung, uns von Andre Schubert zu trennen, waren nicht vorrangig die durchwachsenen Ergebnisse ausschlaggebend. Uns war bewusst, dass es nach einem so großen personellen Umbruch nicht leicht wird, innerhalb kürzester Zeit eine homogene Einheit auf und neben dem Platz zu formen. Das Präsidium ist nach gemeinsamer Analyse der sportlichen Situation jedoch nicht mehr davon überzeugt, dass wir in dieser Konstellation unsere Ziele erreichen können."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories