Zum Inhalte wechseln

Leipzig, BVB & Bayern: Fakten zum Dreikampf an der Bundesliga-Spitze

Nach dem Super-Samstag: Die wichtigsten Zahlen zu den drei Top-Teams

Sky Sport

16.09.2019 | 11:15 Uhr

Allem Anschein nach wird die Meisterschaft in dieser Saison unter drei Teams ausgemacht: RB Leipzig, Borussia Dortmund, Bayern München.
Image: Leipzig, Dortmund und Bayern: Unter diesen drei Teams wird dieses Jahr wohl die Meisterschaft ausgemacht. Wir haben die Fakten zum Start in die Saison. © Getty

Nach vier Spieltagen zeichnet sich an der Tabellenspitze der Bundesliga ein echter Dreikampf zwischen Leipzig, Dortmund und Bayern ab. Wir haben die Fakten zum Power-Trio.

RB Leipzig mit bestem Auftakt der Vereinsgeschichte

RB Leipzig ist nach dem 1:1-Unentschieden gegen Rekordmeister Bayern München weiterhin Tabellenführer. Mit zehn Punkten nach vier Spieltagen liefern die Bullen ihren besten Bundesliga-Auftakt der Vereinsgeschichte. Hier geht's zur aktuellen Bundesliga-Tabelle!

Erstmals in dieser Saison gingen die Leipziger nicht als Sieger vom Platz - unter Trainer Julian Nagelsmann bleibt RB jedoch weiter ungeschlagen. "Es fühlt sich für uns wie ein Sieg an", sagte ein glücklicher Geschäftsführer Oliver Mintzlaff nach Abpfiff bei Sky.

Wird Leipzig in diesem Jahr bis zum Schluss um die Meisterschaft mitspielen? "Es ist der vierte Spieltag, aber klar fühlt sich das gut an. Wir haben jetzt das fünfte Pflichtspiel nicht verloren. Das fühlt sich gut an", wiegelt Mintzlaff ab. Sky Experte Lothar Matthäus legt sich fest: "Sie haben sich entwickelt, deswegen rechne ich damit, das Leipzig ganz lange oben mitspielt."

Die UEFA Champions League live streamen!

Die UEFA Champions League live streamen!

Hol' Dir jetzt Sky Ticket und streame die Gruppenphase der Königsklasse ganz bequem live.

Paco Alcacer ist Dortmunds Torgarant

Borussia Dortmund hat derweil nach harter Kritik in Folge der Pleite gegen Union Berlin ein Ausrufezeichen gesetzt. Mit dem 4:0-Gala-Auftritt gegen Leverkusen überholt der BVB sowohl die Werkself als auch die Bayern in der Tabelle. Schwarz-Gelb liegt jetzt auf Rang zwei und hat mit neun Punkten sogar einen Zähler mehr als nach dem starken Start in der Vorsaison.

Das liegt vor allem an einem: Torjäger Paco Alcacer: Der Spanier war in allen sechs BVB-Pflichtspielen 2019/20 erfolgreich - seine längste Torserie im BVB-Dress. Am Dienstag trifft er in der Champions League beim Hammer-Duell gegen den FC Barcelona auf seinen alten Klub (ab 21 Uhr live auf Sky Sport 2 HD).

BVB gegen Barca nur live auf Sky! So siehst du die CL-Gruppenphase

BVB gegen Barca nur live auf Sky! So siehst du die CL-Gruppenphase

Fünf Partien des FC Bayern, vier Partien von Borussia Dortmund, zwei von Leipzig und ein Spiel von Leverkusen. Exklusive Spiele und die Original Sky Konferenz - alle Infos zur CL-Übertragung auf Sky!

FC Bayern mit schlechtestem Saisonstart seit fünf Jahren

Mit nur acht Punkten aus vier Partien und Tabellenplatz drei legen die Bayern ihren schlechtesten Bundesliga-Start seit fünf Jahren hin. In der Saison 2014/15 wurden sie am Ende trotzdem unter Pep Guardiola mit zehn Punkten Vorsprung Deutscher Meister.

Bayern gegen Roter Stern Belgrad mit Sky Ticket live streamen!

Bayern gegen Roter Stern Belgrad mit Sky Ticket live streamen!

Hol' Dir jetzt Sky Ticket und streame Bayerns CL-Auftakt am Mittwoch ganz bequem live.

"Wir haben zwei Punkte weniger als eingeplant", sagte Trainer Niko Kovac nach Abpfiff und machte aus seiner Enttäuschung über das Remis gegen Leipzig keinen Hehl: "Wir sind enttäuscht und verärgert."

Keine Schuld am Stotterstart trifft Robert Lewandowski. Der Pole hat allein an den ersten vier Spieltagen schon sieben Tore erzielt. So viele hatte Bayerns Star-Stürmer zu diesem Zeitpunkt noch nie auf dem Konto.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: