Zum Inhalte wechseln

FC Bayern News: Für Robert Lewandowski kann dieser deutsche Profi Weltfußballer werden

Lewandowski verrät: Dieser Deutsche kann Weltfußballer werden

Sky Sport

14.01.2021 | 16:17 Uhr

Robert Lewandowski verrät seinen nächsten deutschen Weltfußballer.
Image: Robert Lewandowski verrät seinen nächsten deutschen Weltfußballer.  © Imago

2020 war das wohl erfolgreichste Jahr in der Karriere von Bayern-Star Robert Lewandowski. Neben dem Gewinn des Triples krönte der Pole sein Jahr mit dem Titel des Weltfußballers. Nun hat der Torjäger verraten, welcher deutsche Profi das Zeug für eine mögliche Nachfolge hat.

Den Weltfußballer-Titel räumte aus deutscher Sicht bislang nur Lothar Matthäus (1991) ab. Wer könnte der nächste deutsche Superstar sein? Auf diese Frage hat Lewandowski gegenüber SportBild eine Antwort gegeben.

Bundesliga-Spielplan 2020/21

Bundesliga-Spielplan 2020/21

Am 18. September startet die Bundesliga in die neue Saison. Welche Duelle stehen zum Auftakt an? Wann steigen die Highlights? Klick Dich durch den Spielplan!

"Ich traue das Jo zu"

Für den 32-Jährigen ist Joshua Kimmich der wahrscheinlichste deutsche Kandidat für den Gewinn der prestigeträchtigen Trophäe. "Von den jungen Spielern ganz sicher Joshua Kimmich", antwortet der Goalgetter im Gespräch mit dem Sportmagazin.

Trotz der "vielen talentierten, jungen Spieler in Deutschland", würde Lewys Wahl auf den 25-jährigen Teamkollegen fallen: "Ich traue das Jo zu."

Unter dem Strich drücke der Stürmer allen deutschen Spielern "die Daumen", schließlich wäre es "für Deutschland eine tolle Sache."

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Die nächsten Jahre werden zeigen, ob Bayerns Kimmich das Zeug für den Titel des besten Fußballers der Welt hat. Die Entwicklung in den letzten Jahren zeigt beim Mittelfeldspieler zumindest in die richtige Richtung...

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: