Zum Inhalte wechseln

Ligue 1: Embolo rettet Monaco einen Punkt

In Unterzahl: Embolo rettet Monaco einen Punkt

Breel Embolo rettet Monaco einen Zähler.
Image: Breel Embolo rettet Monaco einen Zähler.  © Imago

Der Ex-Gladbacher Breel Embolo hat seinem neuen Arbeitgeber AS Monaco einen Punkt gerettet.

Am zweiten Spieltag der französischen Ligue 1 erzielte der Schweizer Nationalspieler den Ausgleich zum 1:1 (0:0) gegen Stade Rennes. Monaco hatte ab der 15. Minute in Unterzahl agiert, Mittelfeldspieler Youssouf Fofana sah nach einem überharten Einsteigen die Rote Karte.

Sky Sport Messenger Service

Sky Sport Messenger Service

Die ganze Welt des Sports in deiner Messenger-App: Hol Dir alle aktuellen Nachrichten von Sky Sport kostenlos per Direktnachricht auf Dein Smartphone!

Im zweiten Pflichtspiel für Monaco nutzte Embolo einen Fehler von Rennes-Keeper Dogan Alemdar (73.), Gaetan Laborde hatte die Gäste zuvor in Führung gebracht (59.).

SID

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten