Zum Inhalte wechseln

Liverpool News: Van Dijk schreibt Testament mit 20 nach schwerer Krankheit

Nach schwerer Krankheit - heute ist van Dijk Liverpools Abwehrchef

Sky Sport

06.06.2020 | 22:11 Uhr

Klopp ließ sich seinen ''Königstransfer'' einiges kosten, doch Virgil van Dijk ist jeden Cent der 84,65 Millionen Euro Ablöse wert. Der Niederländer ist unumstrittene Abwehrchef der Reds und der beste Innenverteidiger der Welt.
Image: Liverpools Abwehrboss Virgil van Dijk spricht über die schwerste Zeit seines Lebens.  © Imago

Heute ist Virgil van Dijk als absoluter Leistungsträger bei Champions-League-Sieger FC Liverpool bekannt. Im Jahr 2012 war der Niederländer aber noch schwer krank und kämpfte sogar um sein Leben.

Seit Jahren zählt Liverpools Virgil van Dijk zu den besten Abwehrspielern Europas, im vergangenen Jahr dann die Krönung mit dem Champions-League-Titel. Darüber hinaus zweifelt kaum jemand daran, dass der Abwehrboss mit den Reds in Kürze den Gewinn der englischen Meisterschaft feiern wird.

Not-OP für van Dijk: "Mein Leben war in Gefahr"

So erfolgreich van Dijk heute ist, vor acht Jahren musste der Niederländer sogar um sein Leben bangen. Wie die Daily Mail berichtet, musste der heute 28-Jährige sogar ein Testament aufsetzen: "Es hätte vorbei sein können", sagte van Dijk. Während seiner Zeit beim FC Groningen musste der robuste Verteidiger im Krankenhaus notoperiert werden.

Sky Sport PL - die neue Social Media Heimat für alle Premier League Fans

Sky Sport PL - die neue Social Media Heimat für alle Premier League Fans

Folge der Premier League auf Sky jetzt auch auf Instagram. Auf ''Sky Sport PL'' bekommst Du alle emotionalen Momente der neuen Saison, die wichtigsten Statistiken, Gewinnspiele, Votings und mehr.

Er erlitt einen Blinddarmbruch, eine Blinddarmentzündung und eine Niereninfektion: "Das einzige was ich sehen konnte, waren Schläuche, die aus mir herausschauten. Mein Körper war kaputt und ich konnte nichts tun. In solch einem Moment gehen einem die schlimmsten Gedanken durch den Kopf. Mein Leben war in Gefahr", sagte van Dijk mit einigem Abstand.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: