Zum Inhalte wechseln

Liverpool, Tottenham, Arsenal und Chelsea in den europäischen Finals

Finale in Champions- und Europa League

Udo Hutflötz, Sport-Informations-Dienst (SID)

28.05.2019 | 19:55 Uhr

Eden Hazard (l.) und Heung-Min Son stehen mit ihren Teams in europäischen Endspielen.
Image: Eden Hazard (l.) und Heung-Min Son stehen mit ihren Teams in europäischen Endspielen.  © Getty

Die Premier-League-Klubs haben im internationalen Fußball Geschichte geschrieben.

Mit dem FC Liverpool, den Tottenham Hotspur, dem FC Arsenal und dem FC Chelsea stehen erstmals in der Geschichte der internationalen Wettbewerbe vier Teams aus einem Land in den beiden Endspielen.

Drei Endspiel-Teilnehmer aus einer Stadt, wie jetzt London mit Tottenham, Chelsea und Arsenal stellt, sind ebenfalls ein Novum.

In der Champions League duellieren sich am 1. Juni in Madrid der FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp und die Tottenham Hotspur. Beide Klubs setzten sich in ihren Halbfinals nach einem wahren Krimi durch! Die Reds drehten ein 0:3 gegen den FC Barcelona im Rückspiel mit einem 4:0-Heimsieg.

3:01
Champions League, Halbfinale: Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool nach einer sensationellen Aufholjagd gegen den FC Barcelona doch noch das Finale erreicht. Die Reds gewannen das Rückspiel mit 4:0 und machten damit die 0:3-Niederlage aus dem Hinspi

Londoner Derby in der Europa League

Auch den Spurs gelang eine Aufholjagd. Nach der 0:1-Hinspiel-Niederlage in Amsterdam lag das Team von Trainer Mauricio Pochettino im Rückspiel zwischenzeitlich mit 0:2 zurück, doch ein Kraftakt und drei Tore durch Lucas Moura in Halbzeit zwei sorgten für das Wunder.

3:06
Champions League, Halbfinale: Tottenham Hotspur hat das Finale Der Premier-League-Klub gewann mit 3:2 (0:2) bei Ajax Amsterdam und machte die 0:1-Niederlage aus dem Hinspiel wett.

In der Europa League treffen der FC Arsenal und der FC Chelsea am 29. Mai in Baku aufeinander. Während sich die Gunners souverän mit insgesamt 7:3 gegen Valencia durchsetzten, mussten die Blues gegen Frankfurt in ein dramatisches Elfmeterschießen, dass die Londoner letztendlich für sich entschieden.

0:59
Final-Traum geplatzt! Eintracht Frankfurt verliert im Europa-League-Halbfinale nach Elfer-Drama beim FC Chelsea.

Bisheriger Rekord: Drei Teams aus einem Land

Drei Finalisten aus einem Land hatte es zuletzt 2013/14 und 2015/16 durch spanische Vereine gegeben, als jeweils Real Madrid gegen Atletico Madrid die Champions League und der FC Sevilla die Europa League gewann. Bis 1999 gab es mit dem danach eingestellten Europapokal der Pokalsieger einen dritten Wettbewerb, auch in dieser Ära waren drei (von sechs) Finalisten das Maximum.

Mehr dazu

Europäischen Spitzenfußball live streamen

Europäischen Spitzenfußball live streamen

Mit Sky Ticket streamst Du das Halbfinale und Finale der UEFA Champions League, mit allen Spielen & allen Toren. Einfach monatlich kündbar.

In der Geschichte der Europa League (seit 2009/10) kommt es erst zum zweiten Mal zu einem nationalen Endspiel, nachdem 2011 der FC Porto gegen Sporting Braga gewonnen hatte. Seit der "kleine" Europapokal in nur einem Finalspiel entschieden wird, kam es nur zu einem weiteren ligeninternen Endspiel: Bei der Premiere 1997/98 holte sich Inter Mailand den UEFA-Pokal gegen Lazio Rom.

Mehr zum Autor Udo Hutflötz

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories