Zum Inhalte wechseln

Manchester City: "Muss weitermachen!": Haaland scherzt nach Debüt-Doppelpack

"Muss weitermachen!": Haaland scherzt nach Debüt-Doppelpack

Erling Haaland konnte sich nach seinem erfolgreichen Premier-League-Debüt einen Scherz nicht verkneifen.
Image: Erling Haaland konnte sich nach seinem erfolgreichen Premier-League-Debüt einen Scherz nicht verkneifen.  © DPA pa

Trotz seines erfolgreichen Premier-League-Einstands mit zwei Toren für Manchester City war Erling Haaland nach dem 2:0 (1:0) bei West Ham United noch nicht ganz zufrieden.

"Es war gut, ein guter Start", sagte der Ex-Dortmunder gegenüber Sky Sports. Allerdings räumte Haaland ein, dass er sogar noch mehr Tore hätte erzielen können, etwa nach einem Querpass von Ilkay Gündogan. "Ja, ich hätte da sein müssen. Es geht ums Zusammenspiel, das wir jeden Tag im Training üben, um besser zu werden, und das wird kommen."

Haaland: Letzter Treffer schon wieder 30 Minuten her!

Der Norweger äußerte sich erfreut, dass sein Vater Alf-Inge, der von 2000 bis 2003 für Man City gespielt hatte, im Stadion war. "Schön, dass er beide Tore sehen konnte, denn das war für mich als Debütant in diesem Wettbewerb ein großer Moment", so der 22-Jährige.

Klick and Rush! Der Premier-League-Podcast mit den Hebel-Brüdern

Klick and Rush! Der Premier-League-Podcast mit den Hebel-Brüdern

In "Klick and Rush" diskutieren die Sky Kommentatoren Joachim und Uli Hebel jeden Dienstag die heißesten Themen aus dem englischen Fußball. Hier findest Du alle Podcast-Folgen.

Haaland hatte Manchester in der 36. (per Strafstoß) und in der 65. Minute praktisch allein zum Auswärtssieg geschossen - für den Stürmer absolut kein Grund sich auszuruhen. "Jetzt ist es schon wieder fast 30 Minuten her, seit ich das letzte Tor geschossen habe", scherzte er, "ich muss also weitermachen."

dpa

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten