Zum Inhalte wechseln

Manchester City News: City suspendiert Mendy wegen Gerichtsverfahren

Polizei ermittelt: Manchester City suspendiert Mendy

28.08.2021 | 11:04 Uhr

Manchester City suspendiert Benjamin Mendy vorläufig.
Image: Manchester City suspendiert Benjamin Mendy vorläufig.  © Imago

Der Premier-League-Verein Manchester City hat seinen Verteidiger Benjamin Mendy vorläufig suspendiert.

Der französische Fußball-Nationalspieler werde für die Dauer polizeilicher Ermittlungen frei gestellt, hieß es in einer Mitteilung des englischen Erstligisten am Donnerstag. "Die Angelegenheit ist Gegenstand eines gerichtlichen Verfahrens und der Klub kann daher keine weiteren Stellungnahmen abgeben, bis dieses Verfahren abgeschlossen ist", teilte City am Donnerstag mit.

Sky Sport PL - die Social-Media-Heimat für alle Premier-League-Fans

Sky Sport PL - die Social-Media-Heimat für alle Premier-League-Fans

Folge der Premier League auf Sky jetzt auch auf Instagram. Auf ''Sky Sport PL'' bekommst Du alle emotionalen Momente der neuen Saison, die wichtigsten Statistiken, Gewinnspiele, Votings und mehr.

Die Polizei bestätigte, dass gegen den 27-Jährigen ermittelt wird. Er solle am Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden, hieß es in einer Mitteilung der Cheshire Police.

dpa

Weiterempfehlen: