Zum Inhalte wechseln

Manchester United News: Rashford erhält Ehrendoktorwürde der Universität von Manchester

Für Kampf gegen Armut! Rashford erhält Ehrendoktorwürde

Sport-Informations-Dienst (SID)

17.07.2020 | 19:46 Uhr

Marcus Rashford setzt sich für notleidende Kinder ein.
Image: Marcus Rashford setzt sich für notleidende Kinder ein. © Imago

Der englische Nationalspieler Marcus Rashford erhält für seinen Kampf für Bedürftige in Großbritannien die Ehrendoktorwürde der Universität von Manchester.

Der 22 Jahre alte Stürmer vom englischen Rekordmeister Manchester United tritt damit in die Fußstapfen der United-Ikonen Alex Ferguson und Bobby Charlton, die ebenfalls mit der höchsten Auszeichnung der Universität ausgezeichnet worden waren.

Die Premier League ist wieder da!

Die Premier League ist wieder da!

Welcome Back! Auch in England wird ab dem 17. Juni endlich wieder gespielt. Hier gibt's alle Infos zur Premier League live auf Sky.

"Wir haben im Kampf gegen die Kinderarmut in diesem Land noch einen langen Weg vor uns, aber die Anerkennung durch die Stadt bedeutet, dass wir auf dem richtigen Weg sind, und das bedeutet viel", sagte Rashford, der von seinem Teammanager Ole Gunnar Solskjaer in höchsten Tönen gelobt wurde: "Wir sind so stolz auf Marcus", sagte er: "Ich habe es schon ein paar Mal gesagt, aber er ist eine großartige Person und ein großartiger Mensch. Er kümmert sich um so viel mehr als um sich selbst."

2:54
Premier League, 35. Spieltag: Manchester United hat die Patzer der Konkurrenz nicht genutzt und im Kampf um die Champions-League-Plätze einen Rückschlag erlitten. (Videolänge: 02:54 Minuten)

Rashford bewegt Regierung zum Umdenken

Rashford hatte die nationale Regierung zum Handeln gebracht. Nach seiner Kampagne für kostenlose Mahlzeiten in Schulen hatte die Regierung mit Hilfe eines Fonds Gutscheine zur Verfügung gestellt, die die sechswöchigen Ferien abdecken werden, teilte ein Regierungssprecher vor knapp einem Monat mit.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Marcus Rashford wird der jüngste Ehrentitel-Träger der Universität Manchester! Die Auszeichnung, ist die höchste, die die Universität verleihen kann. Sie wird Rashford für seinen bemerkenswerten Einsatz gegen Kinderarmut außerhalb des Spielfeldes und für herausragende sportliche Leistungen auf dem Spielfeld verliehen. 👏 #SkyPL #Manchester #University #Rashford #United #MUFC #Fussball #Help #Charity #Adored

Ein Beitrag geteilt von Sky Sport PL (@skysportpl) am

Die Ausweitung des Programms, mit dem 1,3 Millionen Kinder weitere sechs Wochen kostenlose Mahlzeiten erhalten, hatte die Regierung zunächst abgelehnt. Rashford hatte sich daraufhin in einem offenen Brief an Premierminister Boris Johnson gerichtet. Daraufhin lenkte die Regierung ein. Rashford selbst hatte zur Bereitstellung von drei Millionen Mahlzeiten insgesamt 20 Millionen Pfund (rund 22,3 Millionen Euro) gesammelt.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories